Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 25.04.2014

NEU im „Kermi Wärmesystem x-optimiert“: compact- und fresh-Komponenten

Die Nachfrage zu energieeffizienten Wärmekonzepten im preissensitiven Bereich sowie zur Trinkwassererwärmung mit Wärmepumpen steigt, belegt durch aktuelle Zahlen. Speziell für diese Anforderungen hat Kermi zu den Frühjahrsmessen 2014 sein einmaliges System mit neuen Komponenten weiter optimiert. Das „Kermi Wärmesystem x-optimiert“ bietet alles aus einer Hand – von der Wärmeerzeugung bis zur Wärmeübertragung – für maximale Energieeffizienz, Wärmekomfort und Montageleichtigkeit.


Das 2013 erfolgreich eingeführte Kermi Wärmesystem x-optimiert bietet die nachhaltige, zukunftssichere Alles-aus-einer-Hand-Lösung für Neubau und Renovierung/Sanierung mit hohem Energieeinsparungspotenzial und maximalem Wärmekomfort – von der Wärmeerzeugung mit Wärmepumpe über Speicherung und Regelung bis zur Wärmeübertragung mit x-net Flächenheizung/-kühlung und therm-x2 Flachheizkörpern.

Um das Produktprogramm nun noch breiter gefächert aufzustellen, präsentiert das Unternehmen
mit der Wärmepumpenlinie x-change compact, den Regelungen x-center x10, x-center x20, dem Wärmespeicher x-buffer compact, der Trinkwasserwärmepumpe x-change fresh, dem Warmwasserspeicher x-buffer fresh sowie dem Energiemanager eine Reihe von neuen Systemkomponenten, die der Nachfragesituation perfekt entsprechen.

Im Besonderen sind hier die zu erwartenden, steigenden Neubauzahlen in den nächsten Jahren, die Zielsetzung der autarken Energieversorgung durch erneuerbare Energien sowie der Trend zur Kombination von Photovoltaikanlagen mit Wärmepumpen zur Trinkwassererwärmung (Power-to-Heat) zu nennen.

x-change compact & x-buffer compact – energieeffizientes Wärmekonzept

Kermi Wärmepumpe „x-change compact“<br />
Kermi Wärmepumpe „x-change compact“

Kermi Wärmepumpe „x-buffer compact“<br />
Kermi Pufferspeicher „x-buffer compact“

Mit der steigenden Zahl von Neubaugenehmigungen wächst auch die Nachfrage nach zukunftssicheren, energieeffizienten Wärmekonzepten mit attraktivem Preis-/Leistungsverhältnis. Hiervon profitieren insbesondere Luft/Wasser-Wärmepumpen. Sie bieten Planungssicherheit und punkten darüber hinaus mit geringerem Installationsaufwand.

Mit den neuen x-change compact Luft/Wasser-Wärmepumpen für Außenaufstellung steht jetzt eine Systemlinie von Kermi zur Verfügung, die in den vier Leistungsklassen 6, 8, 10 und 14 ideal dem Wärmebedarf in klassischen Ein- und Zweifamilienhäusern entspricht.

Alle Varianten sind ausgelegt für einen Betriebstemperaturbereich von -18° bis 35°C mit einer maximalen Vorlauftemperatur von 58° C und überzeugen mit einem COP-Wert von 3,52 – 3,69 bei A2/W35 (je nach Leistungsklasse).

Die Konstruktion mit Scroll-Verdichter und Axialventilator sorgt für ein angenehm niedriges Geräuschniveau mit einem Schallleistungspegel von 62 dB(A). Für die schnelle, sichere Montage ist umfangreiches Zubehör, wie vorkonfigurierte Kabelsätze, Wandmontagesets, Entkopplungsschläuche etc., erhältlich.

Abgestimmt auf die Kopplung mit den x-change compact Wärmepumpen und den Speicherbedarf im Wohnbau sind die neuen Pufferspeicher x-buffer compact. Sie sind in den Größen 200, 500, 800 und 1000 erhältlich. Wärmeverluste werden durch eine moderne Vliesdämmung sehr gering gehalten.
Kermi Regelung „x-center x20“<br />
Kermi Regelung „x-center x20“

Für die witterungsgeführte Regelung stehen mit den Regelungen x-center x10 und x-center x20 zwei Komfortstufen zur Auswahl. Im Gegensatz zu x-center x10 wird x-center x20 in einem Schaltkasten mit integrierter Ansteuerung von Wärmepumpe und Umwälzpumpen geliefert. Zusätzlich zur komfortableren Bedienung ist die Regelung um bis zu vier Room-Manager erweiterbar. 

x-change fresh & x-buffer fresh – Trinkwassererwärmung mit Wärmepumpe

Kermi Trinkwasserwärmepumpe „x-change fresh“<br />
Kermi Trinkwasserwärmepumpe „x-change fresh“

Kermi Warmwasserspeicher „x-buffer fresh“<br />
Kermi Warmwasserspeicher „x-buffer fresh“
Auch bei der Trinkwassererwärmung geht der Trend eindeutig in Richtung nachhaltiger, ressourcenschonender Wärmeerzeugung. Speziell Eigentümer von Photovoltaikanlagen nutzen auf Grund der immer unattraktiver werdenden Einspeisevergütungen die Möglichkeit, nach dem Prinzip Power-to-Heat einen Teil des erzeugten Stroms für den Betrieb einer Wärmepumpe für die Warmwasserversorgung zu nutzen. Diese intelligente Form der Energiespeicherung trägt wesentlich zur wirtschaftlichen Nutzung der Solarstromanlagen bei.

Die mit einem COP-Wert von 2,98 (A15/W55) hoch effiziente Trinkwasserwärmepumpe x-change fresh ist optimal für diese Betriebsart ausgelegt.

Die Wärmepumpe nutzt die Raum-, Ab- oder Außenluft zur Trinkwassererwärmung auf max. 62° C. Der integrierte Speicher aus innen glasiertem Stahlblech hat ein Fassungsvermögen von 258 Liter. Innerhalb von 24 h ist die Erwärmung von bis 850 l Wasser möglich. Mit eingebaut ist auch ein zusätzlicher Einschraubheizkörper mit einer Heizleistung von 2 kW. Eine wirkungsvolle Polyurethan-Hartschaumdämmung hält die Wärmeverluste in engen Grenzen.

Als ergänzende Einzellösung für die Trinkwassererwärmung in Verbindung mit einer beliebigen Wärmepumpe wie z.B. x-change compact ist der Warmwasserspeicher x-buffer fresh konzipiert. Dieser Hochleistungsspeicher ist in den Nenngrößen 200 und 300 verfügbar und mit einem für Wärmepumpenbetrieb geeigneten, großflächigen Wärmetauscher ausgerüstet. Die PU-Wärmedämmung sorgt wiederum für geringe Wärmeverluste.

Kermi Energiemanager - intelligente Wärmepumpensteuerung
Beim Betrieb einer Wärmepumpe mit eigenerzeugtem Solarstrom können die Daten eines elektronischen Energiezählers über eine genormte S0-Schnittstelle im Energiemanager erfasst werden. Wird ein Schwellwert für die Einspeisung in das öffentliche Stromnetz erreicht, wird die Wärmepumpe aktiviert und erzeugt im Pufferspeicher Wärme auf Vorrat.
Darüber hinaus erfüllen die Kermi Wärmepumpen in Verbindung mit dem Kermi Energiemanager alle vom Bundesverband Wärmepumpe e.V. (bwp) definierten Anforderungen zur Einbindung von Wärmepumpen in ein intelligentes Stromnetz. Das SG Ready-Label ist allen Kermi Wärmepumpen zugeteilt.

Nachhaltiges, ressourcenschonendes Wärmesystem mit Zukunft
Mit den neuen Komponenten des Kermi Wärmesystems x-optimiert wird ein großes Feld weiterer Einsatzbereiche erschlossen. Alle Komponenten sind perfekt aufeinander abgestimmt und sicher bei Planung, Installation und Funktion im täglichen Einsatz.

Zudem sind die aktuellen Systemergänzungen ein weiterer Schritt im Hause Kermi um mit ständiger Optimierung, Weiterentwicklung und Innovation das Ziel der autarken, nachhaltigen Wärmeversorgung ohne Nutzung fossiler Energieträger zu erreichen.

Ausschlaggebend für den Erfolg des Kermi Wärmesystems x-optimiert sind aber nicht allein die Produktqualität der Systemkomponenten und die konsequente Umsetzung des Systemgedankens.Kermi bietet begleitend ein umfangreiches, praxisgerechtes Dienstleistungsangebot. Hierbei stehen die wirkungsvolle Unterstützung der Marktpartner in Handel und Fachhandwerk mit einer eigens aufgestellten Vertriebsorganisation, intensiven Schulungsangeboten, internetgestützten Tools und praktischer Planungshilfe für die zielführende Kommunikation zum Bauherren/Endkunden bei Kermi absolut im Fokus.


Aktuelle Forenbeiträge
Manfred Bartsch schrieb: Verehrte Foristen, aktuell ist genau ein halbes Jahr (17....
Yukodo schrieb: Hallo, nächste Woche sollen wir endlich unsere Wärmepumpe...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik