Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 18.11.2014

NEU: x-net C17 Klettsystem – einfach, schnell, werkzeuglos

Das neue x-net C17 Klettsystem von Kermi zeichnet sich durch seine schnelle, flexible Verlegung und hohe Rohrhaltekraft aus. Für die Verarbeitung sind keine Werkzeuge notwendig. Kermi vervollständigt hiermit sein Sortiment im Bereich der x-net Flächenheizung/-kühlung.

Bild: Kermi GmbH
Bild: Kermi GmbH
Das neue x-net C17 Klettsystem ist ein Fußbodenheizungs/-kühlungssystem für Nassestrich und weist eine sehr gute Fließestricheignung auf. Dämmungsauslegung und Rohrverlegung sind problemlos von einer Person auszuführen. Die Rohrfixierung erfolgt in der aus dem Textilbereich bekannten Kletttechnik. Durch die Mikroverzahnung von Klettband und speziellem Klettvlies entsteht eine extrem hohe Rohrhaltekraft.
Einfache, schnelle Montage

Das x-net C17 Klettsystem bietet einen enormen Zeitvorteil bei der Montage. Die großformatigen Klettrollen mit einer Größe von jeweils 10 m² können schnell ausgelegt werden. Die dabei entstehenden Reststücke sind einfach zu verarbeiten, es entsteht kaum Verschnitt. Die Klettrollen sind in unterschiedlichen Dämmstärken für die Realisierung unterschiedlicher Fußbodenaufbauhöhen und Dämmanforderungen erhältlich. Das aufgedruckte Kermi Rastermaß von 5,5 cm leistet wertvolle Hilfestellung bei der Rohrverlegung und beim Plattenzuschnitt.


Kermi x-net C17 Klettdämmung und Klettrohr – mehr braucht man nicht für die perfekte Flächenverlegung.<br />Bild: Kermi GmbH
Kermi x-net C17 Klettdämmung und Klettrohr – mehr braucht man nicht für die perfekte Flächenverlegung.
Bild: Kermi GmbH
Das Klettband der Rohre verzahnt sich in die Klettfolie der Dämmplatte und sorgt somit für höchste Haltekraft.<br />Bild: Kermi GmbH
Das Klettband der Rohre verzahnt sich in die Klettfolie der Dämmplatte und sorgt somit für höchste Haltekraft.
Bild: Kermi GmbH
Werkzeugfreie Rohrfixierung mit hoher Haltekraft

Für die perfekte, werkzeuglose Flächenverlegung sind nur die Kermi x-net C17 Klettdämmung und das Klettrohr notwendig. Als Basis-Heizrohr für das x-net C17 Klettrohr kommt das bewährte x-net PE-Xc Rohr mit Sauerstoff-Diffusionssperrschicht in 5-Schicht-Technologie der Dimension 16 x 2 zum Einsatz. Das Klettband ist ab Werk aufgebracht, lässt sich zum Herstellen von Rohrverbindungen aber mühelos vom Rohrende abziehen.


Das x-net C17 Klettrohr wird im Spezialkarton zum drallfreien Abrollen direkt aus der Verpackung geliefert. Damit wird ungewolltes Anhaften schon beim Abrollen effektiv verhindert. Bedarfsgerecht abgestuft sind Rohrbundlängen von 240 und 600 m erhältlich.

Durch die enorme Rohrhaltekraft der Klettverbindung und die hohe Flexibilität des Heizrohres sind auch enge Biegeradien realisierbar. Für Verlegekorrekturen lässt sich das Rohr wiederholt leicht aufnehmen und ohne Haltekraftverlust neu verlegen.

Mit der optional erhältlichen x-net Rohrführungshilfe lassen sich die Klettrohre über mehrere Räume hinweg, schnell und effizient verlegen. <br />Bild: Kermi GmbH
Mit der optional erhältlichen x-net Rohrführungshilfe lassen sich die Klettrohre über mehrere Räume hinweg, schnell und effizient verlegen.
Bild: Kermi GmbH
Die einfache Ein-Mann-Verlegung erfolgt komplett werkzeugfrei und gewährleistet somit eine absolut schnelle Rohrfixierung.<br />Bild: Kermi GmbH
Die einfache Ein-Mann-Verlegung erfolgt komplett werkzeugfrei und gewährleistet somit eine absolut schnelle Rohrfixierung.
Bild: Kermi GmbH

Höchstmaß an Sicherheit während der Rohbauphase

Klarer Vorteil dieser Art der Rohrbefestigung ist, dass sie keinerlei Angriffsfläche für den Estrichschlauch oder beim Begehen der Installationsfläche bietet. Zudem ist das Klettrohr über seine gesamte Länge vollkommen abstandsfrei auf der Dämmung fixiert.

Durch das x-net C17 Klettsystem wird die Dämmschichtabdeckung nicht beschädigt, da keine Rohrfixierungselemente die Klettfolie durchdringen. Die Dämmelemente verfügen über eine Folienüberlappung, die bei der Verwendung von Zementestrich zur Abdichtung ausreicht. Bei Fließestrich kann die Folienüberlappung zusätzlich mit dem x-net Klebeband schnell und absolut dicht verbunden werden.

Ausgeprägter Systemcharakter

Für die fachgerechte und schnelle Installation sind alle notwendigen Systemkomponenten wie Randdämmstreifen oder Bewegungsfugenprofile und Montagekomponenten wie das x-net Cuttermesser oder die bewährte x-net Abrollvorrichtung erhältlich.
Neu bei den Montagekomponenten ist die x-net Rohrführungshilfe. Sie verhindert ungewolltes Anhaften des Klettrohres und dient der Verlegung über größere Distanzen oder mehrere Räume hinweg. Die   x-net Abrollvorrichtung kann somit an einer Stelle verbleiben und muss nicht mitgeführt werden. In Verbindung mit den x-net Regelungskomponenten Heizen/Kühlen wird bei geeigneter Anlagentechnik aus dem x-net C17 Klettsystem ein komfortables System zur Raumheizung und/oder -kühlung.

Aktuelle Forenbeiträge
Buddy5 schrieb: Euer Problem ist alt bekannt, kein einziger Techniker hat euch beschrieben wie es funktioniert. Das Stichwort "Betriebsbedingungen" kennt wohl keiner mehr. Ihr habt keinen Brennwertkessel der moduliert...
feanorx schrieb: zu1. 17mm Querschnitt ist ok sofern die FBH Kreisanzahl passt zu2. Das sollte eigentlich so üblich sein aber es gibt auch hier genug schwarze Schafe die frei Schnauze arbeiten wenn man sie denn lässt...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik