Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 09.12.2014

AKUSCLEAN®-Schalldämpfer für Küchenabluft

Küchenabluft enthält Fettpartikel, die auch durch Fettfilter nicht vollständig abgeschieden werden. Dies führt zu Fett- und Schmutzablagerungen in Luftleitungen, die ein hohes Hygiene- und Brandrisiko bergen. Die in der Abluftanlage eingesetzten Schalldämpfer sind durch ihre ungeschützte offenporige Struktur besonders von Verunreinigungen betroffen. Die feinen Fettpartikel dringen in das Absorptionsmaterial ein und setzen sich fest.

AKUSCLEAN® - Schalldämpfer für Küchenabluft. Bild: BerlinerLuft
AKUSCLEAN® - Schalldämpfer für Küchenabluft. Bild: BerlinerLuft

Mit AKUSCLEAN® entwickelte BerlinerLuft. Komponenten und Systemtechnik GmbH nun einen Kulissentyp, der sich durch seinen Aufbau besonders für den Einsatz in Küchenabluftanlagen eignet.

Der Aufbau:

Die AKUSCLEAN® Kulisse besteht aus zwei unterschiedlichen Sektionen: Die erste Sektion ist als Plattenresonator ausgebildet und auf tiefe Frequenzen abgestimmt. Die zweite Sektion hat eine Oberfläche aus dünner, mit Glasgewebe armierter Aluminiumfolie und wirkt als Folienresonator (Patent DE 10122617), der im übrigen Frequenzbereich wirksam ist. Durch die Kombination von Platte/ Folienoberfläche und dem zwischen den Metallflächen eingeschlossenem, mit Mineralwolle gefülltem Luftvolumen wird eine breitbandige Dämpfungswirkung erreicht, die dem Spektrum eines Ventilators sehr gut angepasst ist.

Die Gewebearmierung stabilisiert die Folie und schützt sie vor mechanischen Belastungen. Versuche zeigten, dass die Kulisse sogar eine Sprühreinigung unbeschadet übersteht, soweit ein angemessener Abstand zwischen Gerät und Folienoberfläche eingehalten wird.

AKUSCLEAN® Schalldämpfer sind RAL-geprüft. Die Kulissen besitzen die Typbezeichnung C100 und sind in der Kulissendicke 100 mm erhältlich.

 

 

 

 

Aktuelle Forenbeiträge
Kristine schrieb: Läuft schon ganz gut, Ich habe das Gefühl, dass Dein Temperatursensor noch immer leichte Spuren in der Kurve hinterlässt, müsste man mal sehen, wie sich das entwickelt. Was ich komisch finde sind...
bakerman23 schrieb: Das Problem hatte ich auch. Setze es richtig rum ein. Auf der einen Seite ist eine Nase. Dann drücke es ein, bis ein klicken zu spüren ist. Das erfordert etwas Kraft, danach dürfte aber Ruhe sein. Das...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Wasserbehandlung mit Zukunft
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Website-Statistik