Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 09.12.2015

BerlinerLuft. XDuct Entrauchungssystem® mit erweitertem Zubehör:
Verbesserte Montagevoraussetzungen für noch mehr Sicherheit im Brandfall!

Entrauchungsleitungen sorgen dafür, dass der im Brandfall entstehende Rauch und toxische Gase sowie Hitze schnell abgeführt werden. Fluchtwege können dadurch länger rauchfrei gehalten sowie Rettungs- und Löschmaßnahmen erleichtert werden. Das Komplettsystem XDuct ® für Entrauchung von BerlinerLuft. Komponenten und Systemtechnik GmbH bleibt durch seine zusätzlichen Versteifungen im Inneren der Luftleitung selbst bei hohen Temperaturen dicht und formstabil.

Entrauchungssystem XDuct®
Entrauchungssystem XDuct®
Entrauchungssystem XDuct® - WS- mit Adpater
Entrauchungssystem XDuct® - WS- mit Adpater
Entrauchungssystem XDuct®- mit Lüftungsgitter. Bilder: BerlinerLuft GmbH
Entrauchungssystem XDuct®- mit Lüftungsgitter. Bilder: BerlinerLuft GmbH
Herzstück des zertifizierten Systems ist die Entrauchungsleitung XDuct® mit Kanälen und Formteilen aus gefalztem, verzinktem Stahlblech. Das geprüfte System entspricht den Anforderungen der Bauregelliste B Teil 1 lfd. Nr. 1.17.6 und entspricht der DIN EN 12101-7:2011-08. Es zeichnet sich besonders durch sein geringes Eigengewicht und eine einfache und kostengünstige Montage aus.

Das Komplettsystem XDuct ® für Entrauchung wurde nun mit weiteren Komponenten und Zubehör ausgebaut. So sorgen neue nach DIN EN 1366-9 geprüfte Luftauslässe in verschiedenen Varianten und die dazugehörigen Anschlusskästen für mehr Gestaltungsflexibilität. Der neue Adapter AD-E ermöglicht den nachträglichen Einbau bzw. Anschluss von Weichstoffkompensatoren. Alle Zubehörteile verfügen über die brandschutztechnische Zulassung nach DIN EN 1366-9.

Weiterhin wurden auch die Montagebedingungen vereinfacht. Unterschiedliche Passlängen können ab sofort ebenfalls geliefert werden. Die Entrauchungskanalstücke erfüllen die Anforderungen der DIN EN 12101-7 und sind CE gekennzeichnet. Sie sind in einer Feuerwiderstandsprüfung nach DIN EN 1366-9 bei Raumtemperatur mit 1500 Pa Unterdruck und bei 600° C mit 500 Pa Unterdruck über eine Standzeit von 120 Min geprüft und entsprechen allen Anforderungen.

Die Bauteile bestehen aus Stahlblech verzinkt und sind in allen Abmessungen zwischen 200 x 200 mm und 1250 x 1000 mm lieferbar. Die Entrauchungskanalstücke sind nach DIN EN 13501-4 klassifiziert. ( E600 120 (ho) S 1500 single ) Das Komplettsystem XDuct ist ausführlich im BerlinerLuft. Katalogteil Brandschutzsysteme dokumentiert. Eine detaillierte Montageanleitung sowie die Leistungserklärung steht online unter www.berlinerluft.de >Brandschutzsysteme< zum Download zur Verfügung.

Ein vorbereitetes Formular als Fachunternehmererklärung, erleichtert die Abnahme durch die Bauaufsichtsbehörde.
Aktuelle Forenbeiträge
PaulSch schrieb: Super, danke Euch! Das hilft mir extrem weiter bzw. wenn es jetzt an die Anfrage beim Profi geht. Die Ziegel habe ich...
kathrin schrieb: @Mechatroniker Vielen Dank für die interessanten Zahlen! Grob überschlagen kommst du auf etwa 35000 kWh (Output) in...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Website-Statistik