Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 09.07.2018

Flexibel einstellbare Schalldämmelemente für getAir Systeme verfügbar

Dezentrale Lüftung geht jetzt noch leiser

getAir bietet ab sofort für seine dezentralen Lüftungssysteme hocheffiziente Schalldämmelemente an, die sich einfach in das Montagerohr einschieben lassen. Damit kann der Schalldruckpegel der akustisch bereits optimierten getAir Systeme nochmals um bis zu 20% reduziert werden. Das Schalldämmelement 3K besteht aus einem Ring mit drei Kammern, die sich separat öffnen lassen, um so flexibel auf Volumenstrom- und Schallanforderung zu reagieren. Für noch bessere akustische Werte, kann die Anzahl der Schalldämmringe je nach Wandstärke beliebig erweitert werden. Die Schalldämmelemente bestehen aus Basotect® G+, einem Melaminharzschaumstoff, welcher zusätzlich Wärme dämmt sowie schwer entflammbar, hautverträglich und ökologisch unbedenklich ist.

Die neuen Schalldämmelemente für dezentrale Lüftungsgeräte von getAir sind aus Basotect® G+, einem Melaminharzschaumstoff, welcher zusätzlich Wärme dämmt sowie schwer entflammbar, hautverträglich und ökologisch unbedenklich ist.
Die neuen Schalldämmelemente für dezentrale Lüftungsgeräte von getAir sind aus Basotect® G+, einem Melaminharzschaumstoff, welcher zusätzlich Wärme dämmt sowie schwer entflammbar, hautverträglich und ökologisch unbedenklich ist.
Ein getAir Schalldämmring besteht aus drei Kammern. Jede Kammer lässt sich separat öffnen, um so flexibel auf Volumenstrom- und Schallanforderungen reagieren zu können.
Ein getAir Schalldämmring besteht aus drei Kammern. Jede Kammer lässt sich separat öffnen, um so flexibel auf Volumenstrom- und Schallanforderungen reagieren zu können.
Um mit der Lüftungsanlage noch bessere akustische Werte zu erzielen, lässt sich die Anzahl der getAir Schalldämmelemente je nach Wandstärke beliebig erweitern. Die Schalldämmringe aus dem Melaminharzschaumstoff Basotect® G+ können zudem in der Breite gekürzt werden. <br />Bilder: getAir<br />
Um mit der Lüftungsanlage noch bessere akustische Werte zu erzielen, lässt sich die Anzahl der getAir Schalldämmelemente je nach Wandstärke beliebig erweitern. Die Schalldämmringe aus dem Melaminharzschaumstoff Basotect® G+ können zudem in der Breite gekürzt werden.
Bilder: getAir

Die dezentralen Lüftungsgeräte von getAir werden jetzt noch leiser: Hocheffiziente Schalldämmelemente sorgen dafür, dass Eigengeräusche des Ventilators sowie Außenlärm auf ein Minimum reduziert werden. Dies wird durch das Material Basotect® G+ ermöglicht. Denn dieser Melaminharzschaumstoff besitzt exzellente Schall-Absorptionseigenschaften und fungiert zudem als zusätzliche Wärmedämmung, wodurch sich noch mehr Heizenergie einsparen lässt. Der hellgraue Werkstoff Basotect® G+ ist unempfindlich gegen tiefe und hohe Temperaturen. Er erfüllt auch die Brandschutz-Vorgaben nach DIN 4102 B1 und ist daher, wie alle getAir Produkte, schwer entflammbar. Basotect® G+ besitzt aufgrund der besonders geringen Emissionen den Öko-Tex® Standard 100 und ist ökologisch absolut unbedenklich. 

Das Schalldämmelement 3K von getAir besteht aus einem 80 mm dicken Ring mit drei vorgestanzten Kammern. Jede Kammer lässt sich separat öffnen, um flexibel und individuell auf Volumenstrom- und Schallanforderung des Wohnraums zu reagieren. Je nach Anforderung und Wandstärke können bei der Installation beliebig viele Schalldämmelemente miteinander kombiniert werden, wodurch noch bessere akustische Werte erzielt werden. Die Elemente lassen sich im Handumdrehen in das Montagerohr schieben und werden zwischen Lüfter und Innenblende positioniert. In Kombination mit dem Schalldämmelement 3K lässt sich der Schalldruckpegel der getAir Systeme nochmals um bis zu 20% reduzieren. 

Das Schalldämmelement 3K ist für alle getAir Systeme geeignet, wie beispielsweise den Lüftungssystemen der SmartFan- und easyFan-Reihe inkl. der Lösungen für Fensterlaibung, Dach und Keller. Dank der optimierten Schalldämmung von getAir werden Wohn- und Feuchteräume so nun noch leiser be- und entlüftet. 

Weitere Informationen unter www.getair.eu/zubehoer

Aktuelle Forenbeiträge
magnus5531 schrieb: Hallo Wildbarren, anbei die Antworten auf deine Frage: Gibt es eine Berechnung zum Betrieb des Ofens? -Nein, eine Berechnung...
Martin24 schrieb: Eigentlich wurde alles schon gesagt: - Wenn bei 1900m³ Gas/a die 10,9kW für 125m² nicht reichen, dann passt alles mögliche...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
GET Nord 2018
Halle: B6 · Stand: B6.242
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Website-Statistik