Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 18.01.2019

Auf der elektrotechnik Dortmund wird Wiha neben E-Schraubendreher speedE®
weitere neue Handwerkzeuglösungen speziell für Elektriker präsentieren

Wiha mit spannenden Handwerkzeug-Lösungen für das Elektrohandwerk in Dortmund

Der Schwarzwälder Handwerkzeughersteller Wiha freut sich darauf, den Messebesuchern der elektrotechnik Dortmund vom 13.02. – 15.02. sein breites Produktportfolio zu präsentieren. Neuheiten wie der erste Wiha E-Schraubendreher speedE® und weitere, ganz speziell auf das Elektrohandwerk zugeschnittene Produktlösungen können dabei live kennengelernt werden. Sämtliche Neuentwicklungen werden im Koffer dabei sein – sogar buchstäblich. Denn als eines der Highlights wird Wiha den 115-teiligen Sortimentskoffer XXL 2 für Elektriker präsentieren, der auf sämtliche Bedürfnisse eingeht, die Anwender während ihrer engen Zusammenarbeit mit Wiha thematisierten.

Wiha empfängt die Messebesucher in Dortmundmit speedE<sup>®</sup> und zahlreichen Handwerkzeug-Innovationen für Elektro-Profis.<br />Bild: Wiha
Wiha empfängt die Messebesucher in Dortmundmit speedE® und zahlreichen Handwerkzeug-Innovationen für Elektro-Profis.
Bild: Wiha

Von der TV-Bühne auf die Messe: speedE®

Automatisch und doppelt so schnell drehen, gleichzeitig das Material schützen und die Möglichkeit des manuellen Fixierens behalten: Drei miteinander kombinierte Prozess-Schritte, die Anwendern durch den Einsatz von speedE® im Arbeitsalltag deutliche Vorteile versprechen. Dazu kann in Kombination mit den Wiha VDE zertifizierten und wechselbaren slimBits vollkommen spannungssicher und flexibel gearbeitet werden. Als „E-Bike unter den Schraubendrehern“ übernimmt speedE® den kräftezehrenden Schraubprozess, ermöglicht eine deutliche Effizienzsteigerung und schützt durch die feinjustierte Kraftübertragung dennoch das Material. Gerade bei häufig sensiblen Schraubvorgängen im Elektro-Segment ein großes Plus für Anwender. Mehr zu speedE® unter wiha.com/speede oder direkt in Dortmund.

Ein Koffer voller Neuentwicklungen

Alle 115 auf die Elektrikerbranche abgestimmten Produkte im Inneren der robusten Kofferlösung weisen mindestens eine Produkteigenschaft auf, die Zusatznutzen bringt. Etablierte WihaKlassiker bleiben als Equipment erhalten: z.B. die 3-in-1- Installationszange TriCut, sowie VDE Schraubendreher- & Drehmoment-Lösungen der Wiha slimFamily. Dazu kommen zahlreiche Entwicklungen wie z.B.: der ca. 10cm kurze VDE Schraubendreher Bithalter Stubby mit slimBits, die automatische Crimpzange, die automatische Abisolierzange für eine große Bandbreite an Kabeln, der Dübellochschläger als Alternative zum klassischen Bohrmaschineneinsatz, ein Elektriker Hammer, eine multifunktionale Taschenlampe, leuchtende Bits des neuen Bitkonzeptes und vieles mehr.

Wiha erwartet in Dortmund großes Interesse an speedE®, der mittlerweile durch Werbeerscheinungen in Medien und TV einer breiten Masse bekannt ist und nach wie vor für Begeisterung und Neugier sorgt. Aber auch die weitere Wiha Sortimentsentwicklung der letzten Jahre im Bereich Elektro/VDE bietet Besuchern spannende Eindrücke und Ideen, wie ihr Arbeitsalltag durch den Einsatz ergonomischer und technisch raffinierter Handwerkzeuglösungen leichter, gesünder und effizienter zu gestalten ist.

Die elektrotechnik 2019 gilt als die zukunftsweisende Fachmesse der Branche und schafft einen attraktiven Marktplatz für Hersteller, Handel, Handwerk und Anwender. Rund 400 Aussteller präsentierten auf über 46.000 Quadratmetern Fläche in 6 Dortmunder Messehallen das komplette Branchenangebot der Elektrotechnik und Elektronik in den Schwerpunktbereichen der Gebäude- und Industrieanwendungen. Wiha freut sich auf die drei Messetage vom 13. – 15.02.2019 in Halle 3B, Stand B24.

Aktuelle Forenbeiträge
Chris_XXX schrieb: Hallo, letzendlich habe ich es nun etwas anders gemacht. Ich habe die Heiztakte mit Hilfe der Nachtabsenkung in den Tag hinein verlegt. Ab 9 Uhr darf die Heizung los rattern. Bei der aktuellen Wetterlage...
W. Fischer schrieb: Das er bei 15 Grad Außentemperatur taktet ist ok und nicht zu vermeiden Da komme ich auch mit max. 3 Starts täglich hin. Nutze auch wie Günter das 2. Programm, welches ich meinen Bedürfnissen angepaßt...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Website-Statistik