Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 28.01.2019

Designheizkörper Niva Soft Vertikal: individuell leicht regulierbar

Rückenfreundliche Regulierbarkeit in Griffhöhe / Praktische, ergonomisch angebrachte Handtuchbügel und Haken / Barrierefreie Installation für Bad, Küche und Flur / Niva-Design ausgezeichnet mit dem Red Dot Design Award

Rückenfreundlich und ein echter Hingucker: Der Designheizkörper Niva Soft Vertikal von Vasco lässt sich in praktischer Greifhöhe regulieren.<br />Foto: Vasco Group
Rückenfreundlich und ein echter Hingucker: Der Designheizkörper Niva Soft Vertikal von Vasco lässt sich in praktischer Greifhöhe regulieren.
Foto: Vasco Group

Dilsen-Stokkem (hds).- Fast 62 Prozent aller Deutschen leiden unter Rückenbeschwerden. Die Heizkörper-Designer der international tätigen Vasco Group haben den Thermostat beim Designheizkörper Niva Soft Vertikal daher extra mittig integriert, so dass er sich in rückenfreundlicher Greifhöhe befindet. Das komfortable Detail der erhöhten Ventil-Position hilft nicht nur Menschen, die sich nur schlecht bücken können, sondern auch denen, die gehbehindert, auf einen Rollator oder gar Rollstuhl angewiesen sind. Für sie ist ein herkömmliches Thermostat oftmals viel zu tief angebracht.

Positionierbare Handtuchbügel

Für alle, die im Bad aufgrund von Geh- und Steh-Beeinträchtigungen nur eine Hand frei haben, werden zusätzliche Aufhänge- und Ablage-Komponenten angeboten. Seitlich offene Bügel ermöglichen ein unkompliziertes, rasches, einhändiges Einschieben des Handtuchs in die Halterung. Die Bügel können rechts oder links in vier verschiedenen Positionen am Heizkörper montiert werden. Praktisch auch die Multi-Plus-Konsole mit fünf Haken: Hier ist alles schnell und leicht abgestellt oder aufgehängt.

Flach und platzsparend

Der Designheizkörper ist äußerst flach. Beim altersgerechten Bad-Umbau verhilft Niva Soft Vertikal dadurch zu mehr Platz – ideal für assistierendes Pflegepersonal oder den Wendekreis von Rollator und Rollstuhl. Abgerundete Ecken mindern mögliche Verletzungsgefahren. Die eigentliche Funktion des Heizkörpers – die Wärmeabgabe – erfolgt gleichmäßig und erreicht schnell die gewünschte Raumtemperatur. Erhältlich ist der Designheizkörper in 55 verschiedenen Farben. Bei den Multi-Plus-Ablagen stehen standardmäßig schwarze und weiße Ausführungen zur Auswahl. Die Handtuchbügel gibt es in Aluminium- und Kupfer-Farbe eloxiert. Für die Mischung aus kunstvoller Form und ökonomischer Funktionalität erhielt die Niva-Serie bereits den Red Dot Design Award.

Aktuelle Forenbeiträge
verdammt schrieb: Hallo cirion, Hallo Rastelli, ich bin echt so froh das ihr euch Zeit nehmt und mich unterstützt mit meiner Anlage. Hier unter diesem Link habe ich alles abgelegt und wenn weiter was benötigt wird...
mtx0815 schrieb: Moin ! Die im Gerät verbaute Pumpe ist ungeregelt. Der Kabelbaum ist allerdings universal und hat daher den Anschluss für die Drehzahlregelung einer UPER20-60 alternativ einer UPM20-70. ABER die Software...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik