Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 28.02.2019

Pelletöfen – bequeme und nachhaltige Wärme

Kamine und Kachelöfen sorgen mit knisterndem Flammenspiel und behaglicher Wärme für eine gemütliche Atmosphäre und unvergessliche Momente – doch das ist längst nicht alles: Moderne Feuerstätten zeichnen sich durch eine saubere Verbrennung aus, sparen Energie und entlasten so neben dem Geldbeutel auch die Umwelt.

Der HARK Ecomat 6: Ein Pelletofen mit kompakten Abmessungen und vollautomatischer Steuerung.<br />Ein WiFi-Modul ist optional.<br />Bild: HARK
Der HARK Ecomat 6: Ein Pelletofen mit kompakten Abmessungen und vollautomatischer Steuerung.
Ein WiFi-Modul ist optional.
Bild: HARK

Sauber und wirtschaftlich: Holzpellets

Gerade Pelletöfen erfreuen sich steigender Beliebtheit, da sie technisch ausgereift, effizient und äußerst komfortabel sind: Anstelle von Holzscheiten werden hier kleine, aus Holzspänen gewonnenePresslinge („Pellets“) verbrannt, die mit Wasser und Maisstärke als Bindemittel ohne chemischeZusatzstoffe in Form gepresst wurden. Sie werden in Säcken oder als Schüttware geliefert. Ihre Handhabung ist dabei besonders sauber und unkompliziert: Sie lassen sich – trockene Verhältnisse vorausgesetzt – problemlos im Keller oder in der Garage aufbewahren. Im Gegensatz zu Holzscheiten oder Kohle entsteht weder bei der Lagerung noch bei der Umfüllung der Pellets Schmutz.

Ein weiterer großer Vorteil von Pellets ist ihre gute Wirtschaftlichkeit, da sie weniger als Öl oder Gas kosten. Wasserführende Pelletöfen bieten sogar noch mehr Sparpotenzial: Sie nutzen einen Teil der erzeugten Energie, um die zentrale Heizungsanlage im Haus zu unterstützen. Wird dann noch eine Solarthermieanlage hinzugefügt, ist die Unabhängigkeit von externen Energielieferanten nahezu komplett.

Individueller Feuergenuss auf Knopfdruck

Bei der Bedienung bieten Pelletöfen maximalen Komfort: Über eine elektronisch gesteuerte Fördermechanik werden die Pellets von einem Vorratstank, der in den Ofen integriert ist, vollautomatisch zur Brennmulde transportiert und dort über einen Zünddraht entflammt. Über eine Zeitschaltuhr kann der Pelletofen den Brennraum zu vorbestimmten Zeiten erwärmen. Das durchdachte Bedienkonzept ermöglicht sogar die Auswahl einer persönlichen Wohlfühltemperatur. Wird diese erreicht, schaltet der Ofen sich automatisch ab – bequemer und unkomplizierter kann ein gemütlicher Abend vor dem wohlig-warmen Feuer nicht sein.

Eine große Sichtscheibe erlaubt einen freien Blick auf das Flammenspiel und gibt einen hohen Anteil an Strahlungswärme ab. Diese ist der Sonnenstrahlung sehr ähnlich und wird als äußerst angenehm empfunden. Ein fast lautloses Gebläse führt der Flamme reguliert Frischluft zu und ermöglicht dadurch eine CO2-neutrale Verbrennung, bei der wenig Asche entsteht. Dies weist auf eine ideale, schadstoffarme Energieausbeute hin.

Vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten

Waren Pelletöfen zu Anfang meist oft keine optischen Highlights, ähneln sie heutzutage den Kamin- oder Stahlöfen und taugen inzwischen als stilsicherer Eyecatcher für nahezu jedes Wohnambiente. Passend zum jeweiligen Einrichtungsstil gibt es Verkleidungen aus keramischen Ofenkacheln in verschiedenen Farben, die die Wärme speichern und langsam wieder an den Aufstellraum abgeben. Und auch ein Umzug ist kein Problem: Durch den meist sehr geringen Montageaufwand können Pelletöfen einfach ins neue Heim mitgenommen werden.

Aktuelle Forenbeiträge
verdammt schrieb: Hallo cirion, Hallo Rastelli, ich bin echt so froh das ihr euch Zeit nehmt und mich unterstützt mit meiner Anlage. Hier unter diesem Link habe ich alles abgelegt und wenn weiter was benötigt wird...
mtx0815 schrieb: Moin ! Die im Gerät verbaute Pumpe ist ungeregelt. Der Kabelbaum ist allerdings universal und hat daher den Anschluss für die Drehzahlregelung einer UPER20-60 alternativ einer UPM20-70. ABER die Software...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Website-Statistik