Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 22.02.2019

Deutsche Sanitärhersteller engagieren sich für Nachhaltigkeit

Seit der ISH 2009 informieren führende deutsche Markenhersteller mit der Initiative Blue Responsibility über einen nachhaltigen Umgang mit der Ressource Wasser. Dabei stehen Themen wie die Trinkwasserhygiene, die Verwendung umweltfreundlicher Materialien sowie innovative Produktentwicklungen im Mittelpunkt.

Die Mitglieder der Nachhaltigkeitsinitiative sorgen mit ihren innovativen Sanitärlösungen weltweit für einen nachhaltigen Umgang mit der Ressource Wasser. <br />Bild: Blue Responsibility
Die Mitglieder der Nachhaltigkeitsinitiative sorgen mit ihren innovativen Sanitärlösungen weltweit für einen nachhaltigen Umgang mit der Ressource Wasser.
Bild: Blue Responsibility

Zu ihrem 10jährigen Jubiläum stellt die Initiative Blue Responsibility auf der ISH am gemeinsamen Stand mit dem VDMA in Halle 4.0, Stand B02 ihre Fokusthemen vor: Sie informiert über alle Facetten nachhaltiger Sanitärlösungen, klärt Vorurteile zum Thema Wassersparen auf und unterstreicht somit das Know-how der deutschen Sanitärindustrie. Denn Nachhaltigkeit im Sinne von umweltbewusstem Umgang mit Ressourcen und innovativen Herstellungsprozessen hat nichts an ihrer Aktualität verloren. 

 

Mit zukunftssicheren Produktlösungen nachhaltig handeln

Um den nachfolgenden Generationen mindestens die gleichen Ressourcen zur Verfügung stellen zu können, handeln die Qualitätshersteller der Initiative Blue Responsibility vorausschauend: Mit Ihrem Know-how in Sachen Material, Technik und Design bieten sie umweltfreundliche Produkte und Lösungen, die über viele Jahre zuverlässig sind und gefallen. Das Bewusstsein für nachhaltige Sanitärlösungen in Fachkreisen und in der Öffentlichkeit schärft die Informations- und Aufklärungskampagne Blue Responsibility seit 10 Jahren – mit einem klaren Blick in die Zukunft.

Aktuelle Forenbeiträge
winni 2 schrieb: Hi, das klappt ohne wenn und aber mit einer modulierenden Wärmepumpe, wenn der Graben 300 Meter lang wird. Die Graben-Leistung wäre bei 1,5 Meter Tiefe schon in "trockenem Sand" ca. 7400 Watt und...
JoergW schrieb: Moin, ich traue mich das garnicht zu schreiben.... Urinal durch den Siphon mit einer Spirale reinigen? Evtl. bin ich zu jung und kenne nur Urinale mit dahinter leigenden Kunsstoffschnecken. Diese...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Wasserbehandlung mit Zukunft
Website-Statistik