Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 17.06.2019

burgbad erweitert Bad-Komfort durch exklusive Kooperation mit Zehnder

Eine überzeugende Lösung für integrale und minimalistische Gestaltungskonzepte bietet burgbad mit einem neuen Schrank aus dem maßflexiblen Programm SYS 30: Das mit dem innovativen Wärmekomfortgerät Zenia von Zehnder ausgestattete Möbel lässt die Heizfunktion optisch völlig in den Hintergrund treten.

Der neue SYS 30-Hochschrank von burgbad: vorgewärmte Handtücher frisch aus dem Schrank. In einem exklusiven Kooperationsprojekt mit dem Raumklimaspezialisten Zehnder entstand ein Möbel, das die Funktionen Stauraum und Wärme zu einer ästhetischen, geschlossenen Einheit verschmilzt. <br />Bild: burgbad
Der neue SYS 30-Hochschrank von burgbad: vorgewärmte Handtücher frisch aus dem Schrank. In einem exklusiven Kooperationsprojekt mit dem Raumklimaspezialisten Zehnder entstand ein Möbel, das die Funktionen Stauraum und Wärme zu einer ästhetischen, geschlossenen Einheit verschmilzt.
Bild: burgbad

Der in Kooperation mit der Zehnder GmbH entstandene Badezimmerschrank ist in einer hohen und einer halbhohen Version verfügbar. Er erfüllt die höchsten Ansprüche an Ästhetik, Funktionalität und Komfort, indem er Wärmefunktion und Stauraum zu einer wohnlichen Einheit verschmilzt, die sich bruchlos in die Badmöblierung einfügen lässt.

Platzsparender Grundriss, aufgeräumte Optik und wärmendes Innenleben

burgbad bietet die Einheit aus Hochschrank und Wärmekomfortgerät innerhalb seines vollständig maßflexiblen SYS 30-Systemprogramms an. In diesem hat burgbad miteinander kombinierbare Waschtisch- und Möbelprogramme mehrerer Stilrichtungen zusammengefasst, um eine dem Raum optimal angepasste und maßgenaue Gestaltung zu ermöglichen. Dadurch ist der individuelle Gestaltungsspielraum für Kunden enorm. Durch ihre geringe Tiefe (Hochschrank 205 mm, Halbhochschrank 210 mm) lassen sich die neuen Schränke auch bei kleinem Platzangebot oder in Nischen einsetzen (Gesamthöhe 1760 mm bzw. 1025 mm, Breite 450 mm).

burgbads große Auswahl an SYS 30-Fronten ermöglicht individuelle reizvolle Kombinationen mit Zenia

Die homogenste Verbindung zwischen dem Hochschrank und dem halbhohen Wärmekomfortgerät Zenia – wahlweise mit weißer oder schwarzer Glasoberfläche zu haben – wird in der Frontausführung Acryl Hochglanz (weiß oder schwarz) erzielt. Durch die große Auswahl an Griffen und Front-Oberflächen im SYS 30-Programm sind neben den unifarbenen aber auch reizvolle bicolore Kombinationen möglich, mit denen sich ganz besondere Akzente setzen lassen. Insgesamt stehen drei Acryloberflächen in Hochglanz, Lackfronten in acht Farbvarianten sowie 14 Holzdekore und sieben Furniere zur Auswahl. Am Ende des Tages entscheidet der Geschmack des Kunden.

Dank kurzer Reaktionszeit ist der mit dem „Red Dot Design Award 2018“ ausgezeichnete Design-Heizkörper Zenia die ideale Ergänzung zu einer Fußbodenheizung und lässt sich über ein intuitives Touchpanel oder eine zusätzliche App leicht bedienen. Die Montagevorrichtung für den Heizkörper selbst wird von burgbad mitgeliefert. Das Gerät benötigt lediglich einen 230 Volt-Stromanschluss.

Innovatives Produkt mit Mehrwert für den Kunden

„Die exklusive Kooperation mit der Zehnder GmbH passt genau zu unserer Service-Orientierung und unserem Anspruch, unsere Produkte konsequent am Kundenwunsch auszurichten“, so Sabine Meissner, Marketingleiterin von burgbad. „Hier können wir den hohen Gestaltungsanspruch unserer Produkte mit gesteigertem Komfort kombinieren. Der große Zuspruch, den das Produkt auf der ISH 2019 gefunden hat, bestätigt uns in unserem Anspruch und honoriert die gute Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner. Da passt wirklich alles.“   

Themenverwandte Inhalte
Aktuelle Forenbeiträge
Schutzschi schrieb: Danke erstmal für die vielen Hinweise! Ich habe alle (so weit mir möglich) überprüft - allerdings ohne Erfolg. Ich habe es aber jetzt gefunden: Es ist eine Leitung, die aus unserer Wärmepumpe oben...
Lupo1 schrieb: Hallo Hanna, winni hat bereits geschrieben, man muss nach den Hausbau meist in Abschnitten arbeiten aber das Grundstück ist groß genug und vorhandene Bodenverhältnisse ermöglichen mehrere Lösungen. Euere...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik