Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 24.07.2019

Altersgerechte Sanierung

Menschen, die einen Angehörigen daheim pflegen, fühlen sich oft von der Politik im Stich gelassen. Nicht selten müssen sie ihren Beruf aufgeben. Am häufigsten sind Frauen betroffen, die aufgrund der Pflege eines Angehörigen Abstriche beim Einkommen und bei der Rente machen müssen. Die Kölner Ethikerin Christiane Woopen, Mitglied des Forschungsverbundes "Normen im demografischen Wandel", ist der Meinung, dass es für Menschen, die einen Angehörigen daheim pflegen, ein Pflegegeld als Lohnersatz geben müsste.

Bild: pixabay
Bild: pixabay
Das könnte eine breitere Pflegebereitschaft fördern und eine Wertschätzung gegenüber pflegenden Angehörigen ausdrücken. Wer einen Pflegegrad hat, kann für die altersgerechte Sanierung seiner Wohnung eine Förderung von der Pflegekasse in Anspruch nehmen. Diese Förderung für die altersgerechte Sanierung kann auch für pflegende Angehörige gewährt werden, die ihre Wohnung umbauen lassen, um der zu pflegenden Person ein Höchstmaß an Komfort zu bieten.

Förderungsmöglichkeiten für die altersgerechte Sanierung


Wer im Alter noch möglichst lange selbstbestimmt zu Hause leben möchte oder wer einen Angehörigen bei sich zu Hause pflegt, kann für die altersgerechte Sanierung eine Förderung bei der Pflegekasse beantragen. Bei der Pflegekasse kann eine Unterstützung bis zu 4.000 Euro beantragt werden, wenn es der Zustand des Versicherten erfordert. Verschlechtert sich der Zustand des Versicherten weiter, kann ein weiterer Zuschuss bis zu 4.000 Euro von der Pflegekasse gewährt werden. Ein Zuschuss für den barrierefreien Umbau der Wohnung kann auch bei der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) beantragt werden, wenn dadurch eine Barrierefreiheit gemäß DIN 18040-2 gewährleistet wird. Für den altersgerechten Umbau gewährt die KfW einen Kredit bis zu 50.000 Euro je Wohnung, unabhängig vom Alter der Bewohner. Einen Investitionszuschuss zur Barrierereduzierung gewährt die KfW bis zu 6.250 Euro pro Wohnung. Möchten Sie eine Förderung der KfW in Anspruch nehmen, können Sie sie über Ihre Hausbank beantragen.

Erleichterung für Rollstuhlfahrer mit dem Plattformlift

Ein Plattformlift von Garaventa Lift eignet sich für Innen- und Außentreppen sowie für gerade und kurvige Treppen. An der Seitenwand kann ein Klappsitz integriert werden, sodass der Lift auch von Personen ohne Rollstuhl benutzt werden kann. Der Lift eignet sich auch für den Transport von Lasten. Wird er nicht benötigt, kann er zusammengeklappt werden.

Wie Sie eine Wohnung barrierefrei gestalten können

Möchten Sie eine Wohnung barrierefrei umbauen, können Sie Treppenlifte integrieren. Für den erleichterten Zugang ins Haus mit Rollstuhl oder Rollator sollten Sie eine Schräge oder eine Rampe anbringen. In der Wohnung können Schwellen entfernt werden. An älteren Gebäuden können beidseitige Türschwellen-Rampen für Barrierefreiheit integriert werden. Das Bad bauen Sie barrierefrei um, indem Sie die Badewanne entfernen und durch eine Dusche mit barrierefreiem Einstieg ersetzen. Im Bad sollten Sie zusätzlich auf ausreichende Bewegungsfreiheit achten, die mit einer Freifläche von 120 x 120 Zentimetern gewährleistet ist. Die Toilette kann eine Sitzerhöhung erhalten, doch finden Sie auch erhöhte Toilettenbecken. Sie sollten Haltegriffe an der Toilette und in der Dusche integrieren. Zur altersgerechten Sanierung gehört auch der Austausch vorhandener Armaturen an Dusche und Waschbecken durch ergonomisch geformte Armaturen.

 

Aktuelle Forenbeiträge
kurse_pe schrieb: Hallo Zusammen, ich werde es nun vermutlich so machen: Wasser wird von Dach in Zisterne für Gartenbewässerung gesammelt. Überflüssiges Wasser wird über den Überlauf auf den Ringgrabenkollektor geführt. Ist...
Sebastian987 schrieb: Ach ja eine Sache die ich beobachtet habe, habe ich vergessen zu erwähnen. Vor der Einstellung der Heizkurve war es zu warm. Die RL-Temp. hat 25,5C betragen. Zu diesem Zeitpunkt hat die WP so lange...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Website-Statistik