Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 23.12.2019

Weil ich es mir wert bin…

… ist nicht nur ein Slogan aus der Werbung, sondern eine Lebenseinstellung, die sich auch im Badezimmer wiederfindet. Denn mit einer kleinen Wellnessoase zuhause schafft man sich einen persönlichen Rückzugsort zum Kraft tanken. Perfekt zu realisieren ist dieser mit der Duschkabine TUSCA von Kermi, die mit ihrem sinnlichen Beschlagdesign die tägliche Dusche zu einem absolut entspannten Erlebnis werden lässt.

Edler Purismus: Durch das reduzierte Design ist dieses Badezimmer der Rückzugsort zum Energie tanken.<br />Bild: Kermi
Edler Purismus: Durch das reduzierte Design ist dieses Badezimmer der Rückzugsort zum Energie tanken.
Bild: Kermi

Edler Purismus zeichnet dieses Badezimmer aus. Durch eine klare Anordnung, zurückhaltende Farben und hochwertige Materialien lädt das Bad zum Wohlfühlen ein. Die Duschkabine TUSCA von Kermi wirkt durch das markante Beschlag- und Griffdesign in zeitlos eleganter Linienführung sehr edel. Ein einzigartiger Designschwung im Türgelenk gibt den Raum frei für die Bewegung nach innen und außen. Dabei wird die Tür sanft über mögliche Unebenheiten am Boden hinweggehoben und senkt sich beim Schließen zuverlässig wieder ab.

Der TUSCA Eckeinstieg aus Pendeltüren mit Festfeldern wurde einzeln auf Maß gefertigt mit purem Beschlagdesign Die minimalistische Griffvariante passt zum zurückhaltenden Charme des Bades. Je nach Geschmack und Raumsituation gibt es TUSCA auch als Serienvariante mit dezentem Wandprofil und waagerechtem Komfortgriff.

In Kombination mit dem POINT Duschboard System von Kermi entsteht eine bodeneben begehbare Duschlösung, die komfortabel und zugleich schick ist.

Das gesamte Badezimmer glänzt durch pure Eleganz und ist der ideale  Raum nicht nur für die tägliche Körperpflege, sondern auch zum Entspannen und Abschalten. Denn man gönnt sich ja sonst nichts.

Aktuelle Forenbeiträge
ThomasShmitt schrieb: 1. Definier mal "warm" in Grad Celsius? Kann ausgeschlossen werden, dass es nur erwärmtes Wasser ist weil es einfach länger evt in der Stichleitung stand? Oder kommt da dauerhaft "warmes" Wasser. 2....
hanssanitaer schrieb: Ich hoffe inständig, dass du das bei deinem Wissensstand nicht selber machst! Arbeiten an Elektroinstallationen sind Fachkräften vorbehalten, Arbeiten an Zähler und verplombten Bereichen gar einem konzessionierten...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik