Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 19.03.2020

Splitgerät für hohe Leistung und Warmwassertemperatur

Luft-Wasser-Wärmepumpe WPL-S Premium von STIEBEL ELTRON

Die neue Luft-Wasser-Wärmepumpe WPL-S 18-47 Premium von STIEBEL ELTRON spielt ihre Leistung bei großen Bedarfen aus. Sie leistet als Einzelgerät bis zu 47 kW. Durch ihre Kaskadierbarkeit lässt sich das System optimal auf den jeweiligen Wärmebedarf anpassen. Die Wärmepumpe ist als Splitgerät ausgeführt: Verdampfereinheit zur Außenaufstellung und Kältemodul zur Innenaufstellung sind getrennt. Das Prinzip sorgt für minimale Schallemission im Außenbereich. Außerdem kann die Verdampfereinheit dank kompakter Bauweise und geringem Gewicht auch auf Flachdächern problemlos installiert werden.

Für große Heizleistungen und hohe Vorlauftemperaturen: Die Luft-Wasser-Wärmepumpenserie WPL-S 18-47 Premium. <br />Bilder: STIEBEL ELTRON
Für große Heizleistungen und hohe Vorlauftemperaturen: Die Luft-Wasser-Wärmepumpenserie WPL-S 18-47 Premium.
Bilder: STIEBEL ELTRON

Die WPL-S Premium wurde für den Einsatz in größeren Wohnanlagen, Gewerbe- und Industriebauten entwickelt. Die Wärmeleistung (A-7/W35 nach EN 14511) der Geräte ist wählbar zwischen rund 18, 25 und 47 kW. Bis zu 8 Einzelmodule können zu einer fein abgestuften Kaskade mit insgesamt 480 Kilowatt Leistung kombiniert werden. Außerdem ermöglicht die Geräteserie sowohl eine indirekte Kühlung bei vorhandener Fußbodenheizung als auch die Option der direkten Kühlung über Gebläsekonvektoren oder Deckenkassetten. In beiden Fällen handelt es sich um eine aktive Kühlung, bei der der Kreislauf im Kältemodul umgekehrt wird. Das innenaufgestellte Kältemoduls ist außerdem installationsfreundlicher als bisherige Kältemodule dieses Typs.

Aktuelle Forenbeiträge
ChriM schrieb: Hi, die verzinkte Muffe am Speicher sieht nach 3/4" aus, die MS Muffe am Speicherrücklauf nach 1"! Die Kunststoffrosette am Zirkulationseintritt scheint auch kleiner zu sein... das wird also so stimmen....
Neubau Sinnersdorf schrieb: Hallo Jan, der reine Aufpreis für die Variante mit PC ist ja am freien Markt verhältnismäßig ok. Die Frage ist, ob ich das einfach so rechnen kann, oder der Aufbau der Anlage mit PC aufwendiger ist. Wir...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Website-Statistik