Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 09.04.2020

Einfache Systemsteuerung durch übersichtliche grafische Benutzeroberfläche

Danfoss Enspire: SCADA-Softwarelösung für Fernwärmenetze

Mit Danfoss Enspire steht Fernwärmeversorgern eine webbasierte SCADA-Softwarelösung für ein energie- und kosteneffizientes Management von Fernwärmesystemen zur Verfügung. Die individuell anpassbare Lösung ermöglicht mit Hilfe einer grafischen Benutzeroberfläche eine einfache und zuverlässige Systemüberwachung, erfasst und speichert automatisch alle relevanten Betriebsparameter und punktet mit Komfortfunktionen wie der Fernauslesung von Zählerdaten für die Heizkostenabrechnung.

Mit Danfoss Enspire steht Fernwärmeversorgern eine webbasierte SCADA-Softwarelösung für ein energie- und kosteneffizientes Management von Fernwärmesystemen zur Verfügung.
Mit Danfoss Enspire steht Fernwärmeversorgern eine webbasierte SCADA-Softwarelösung für ein energie- und kosteneffizientes Management von Fernwärmesystemen zur Verfügung.
Bildschirmdarstellungen Danfoss Enspire.<br />Bilder: Danfoss
Bildschirmdarstellungen Danfoss Enspire.
Bilder: Danfoss

Danfoss hat mit Danfoss Enspire eine webbasierte SCADA-Softwarelösung (Supervisory Control And Data Acquisition) für ein energie- und kosteneffizientes Management von Fernwärmesystemen entwickelt. Enspire basiert auf bewährten Bausteinen etablierter Danfoss Fernenergie-Verwaltungssoftware, bietet aber zugleich neue und verbesserte Funktionen. Die Software ist im Grundausbau auf den typischen Steuerungsbedarf herkömmlicher Fernwärmezentralen zugeschnitten, wird kontinuierlich durch kostenlose Updates aktualisiert und kann zudem flexibel an system- und anwenderindividuelle Erfordernisse angepasst werden. Aufgrund offener Kommunikations- und Datenschnittstellen lassen sich Komponenten verschiedenster Hersteller integrieren.

Danfoss Enspire punktet mit einem durchgängigen Regel- und Visualisierungskonzept, das sowohl die Wärmeerzeugeranlage als auch die Fernwärmestationen umfasst und über eine einheitliche grafische Benutzeroberfläche eine einfache und zuverlässige Systemübersicht und Systemkontrolle ermöglicht. Die Lösung unterstützt eine kontinuierliche Überwachung des Anlagenzustandes, auf deren Basis sich sowohl eine Anlagenoptimierung als auch eine bedarfsweise Fernwartung umsetzen lässt. Enspire erfasst hierzu alle Schlüsselparameter wie zum Beispiel den Differenzdruck, bietet eine Leckage-Überwachung und speichert alle relevanten Betriebsdaten in speziellen Datenbanken. Alarmmeldungen werden direkt per E-Mail an die Zentrale weitergegeben. Hinzu kommen anwenderfreundliche Komfortfunktionen wie die Fernauslesung von Zählerdaten für die Heizkostenabrechnung.

Betrieben wird die Lösung in einem deutschen Rechenzentrum; Hosting und Verwaltung aller Nutzer- und Anlagendaten unterliegen damit den strengen europäischen und deutschen Datenschutzrichtlinien. Darüber hinaus profitieren Anwender von integrierten Sicherheitsfunktionen, die stets auf dem neuesten Stand gehalten werden. Der Systemzugriff ist von jedem beliebigen Ort aus über die üblichen Webbrowser möglich – wahlweise per PC oder per Mobile Device. Danfoss Enspire kann zum Paketpreis erworben oder als Software-as-a-Service abonniert werden. Weiterführende Informationen zur Software sowie den verschiedenen Funktionen erhalten Interessenten online unter enspire.danfoss.com.

Aktuelle Forenbeiträge
Heizungsnewbie123 schrieb: Hallo zusammen, ich beobachte seit gut 2 Monaten unsere Heizung (Vaillant VKS 33) in unserem neuen Eigenheim, um den Verbrauch genauer zu beobachten (ggf. kommt eine Wärmepumpe ins Haus, aber das ist...
mikkahb schrieb: Pumpe läuft aber fördert nicht. Es gab schon mehrere Themen hierzu. http://my-htd.de/Forum/t/208128/Fehlersuche-Solaranlage- Habe auch die Tipps aus den Beiträgen angewendet. Jedoch ohne Erfolg. Nun...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Website-Statistik