Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 31.08.2020

Online-Schulungen zu Trinkwasserkonzepten

Fachplaner stehen bei der Konzeption von Trinkwasseranlagen für Gebäude vor der Herausforderung, die verschiedene Anforderungen an Hygiene, Warmwasser-Komfort und Energieeffizienz miteinander zu vereinen. Uponor unterstützt dabei mit einer ganzheitlichen Lösung aus technischem Konzept und effizienten Planungsservice. Im Herbst bietet der Trinkwasserspezialist mehrere Online-Schulungen zum Thema an.

In den Online-Schulungen zeigt Uponor Fachplanern eine technische Lösung für die Konzeption von Trinkwasseranlagen für Mehrfamilienhäuser. <br />Bild: Uponor<br />
In den Online-Schulungen zeigt Uponor Fachplanern eine technische Lösung für die Konzeption von Trinkwasseranlagen für Mehrfamilienhäuser.
Bild: Uponor
  • Kostenlose Online-Schulungen für Fachplaner am 24.09., 7.10., 20.10. und 22.10.2020 
  • 60-minütige Intensivschulung zeigt Trinkwasserkonzept speziell für Mehrfamilienhäuser  
  • Bequem von überall teilnehmen: jetzt anmelden!   

Die Anforderungen an moderne Trinkwasserkonzepte für Mehrfamilienhäuser sind vielfältig: Sie müssen den geltenden Hygieneanforderungen genügen und sollen den Warmwasser-Komfortansprüchen der Bewohner gerecht werden. Dabei sollten sie möglichst nachhaltig und energieeffizient sein. All diese Aspekte in Einklang zu bringen, ist eine Herausforderung für Fachplaner. Uponor bietet einen vielfältigen Planungsservice und unterstützt Fachplaner im ganzen Prozess. Mit einer neuen Online-Schulung zum Thema Trinkwasserkonzept können Fachplaner jetzt eine sichere Lösung für diese Herausforderung kennenlernen. An vier Terminen im Herbst stellt der Trinkwasserspezialist in einer einstündigen Einheit sein technisches Konzept aus dezentraler Trinkwassererwärmung im Durchlaufprinzip, Durchschleif-Ringinstallation und bedarfsgerechter Hygienespülung vor. Interessierte können sich jetzt für die Schulung online anmelden: www.uponor.de/webinare   

Das erfahren Fachplaner in der Schulung
Mit den drei Bausteinen dezentrale Trinkwassererwärmung, Durchschleif-Ringinstallation und bedarfsgerechte Hygiene-Spülung erfüllen Trinkwasserkonzepte alle normativen und werkvertraglich vereinbarten Anforderungen sicher. Das Verkeimungsrisiko durch Legionellen ist minimiert, da erwärmtes Trinkwasser nicht zirkuliert und gespeichert wird. Die thermische Entkopplung von warm- und kaltgehenden Rohrleitungen in separaten Installationsschächten sowie die nutzungsunabhängige, vollständige Durchströmung aller Leitungsteile der Stockwerksinstallation gewährleisten Trinkwasserhygiene. Eine Hygienespülung sichert zusätzlich Nutzungsunterbrechungen ab. Hohe Warmwasserkomfort-Anforderungen erfüllen Trinkwasserkonzepte, wenn Fachplaner die Leitungsführung optimieren und den bestmöglichen Standort der Wohnungsstation wählen. Auch in Sachen Energieeffizienz und Nachhaltigkeit punktet das Konzept: Nah- und Fernwärme, Brennwerttechnik sowie solarer Heizungsunterstützung lassen sich optimal einbinden und der Primärenergieverbrauch wird reduziert.     

Organisatorische Infos zur Schulung

  • Termine: Do, 24.09.2020 / Mi, 07.10.2020 / Di, 20.10.2020 / Do, 22.10.2020
  • Dauer: 60 Minuten
  • Preis: kostenlos
  • Zielgruppe: Fachplaner von Trinkwasseranlagen

Anmeldung unter: www.uponor.de/service/webinare

Aktuelle Forenbeiträge
Peter 888 schrieb: Hallo Energiebilanz. Du hast die Estrich-Masse, die aufgeheizt werden muss. Mit der spez. Wärmekapazität kannst Du die Wärmemenge bestimmen, die Du für jeden Schritt brauchst um die Masse aufzuheizen....
Schmitt schrieb: Hier die Fachgerechte Einbindung einer waagerechten Anschlussleitung an ein Fallrohr aus Kommentar zur DIN 1986 - 100. MfG. Schmitt
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Haustechnische Softwarelösungen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Website-Statistik