Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 10.01.2022

Aktives Überströmelement zum Einbau in Innenwände

Innenwand-Luftdurchlass ILD

Ganz neu im Portfolio hat LUNOS den Innenwand-Luftdurchlass, kurz ILD. Ein ILD besteht aus einem axialen Lüfter mit Schalldämmung und zwei jeweils raumseitigen Innenblenden mit zwei separaten Filterhalterungen.

Bild: Lunos
Bild: Lunos

Das ILD kommt zum Einsatz, wenn man einen innenliegenden Raum hat, der über einen anderen Raum mit belüftet werden muss. Wenn also in einem Wohnraum keine Außenwand zur Verfügung steht, dann kann mit einem oder mehreren ILD eine Kopplung mit anderen Räumen hergestellt und so ein aktiver Luftverbund aufgebaut werden.

Zum Beispiel kann ein e²-Lüftungssystem in einem Schlafzimmer (=Primärraum) installiert und ein angrenzender Nebenraum (=Sekundärraum) per ILD mit be- und entlüftet werden.

Ein ILD ist daher ein Ergänzungslüfter für das sogenannte kaskadierte Lüften in einem Wohnraum.

Die wirksamen Schalldämmungen beim ILD sowie die separaten und jeweils raumseitigen Blenden sorgen dabei für eine möglichst weitgehende akustische Trennung der lüftungstechnisch verbundenen Räume.

Besonderheiten

Das ILD ist perfekt für die kaskadierte Lüftung.

Einbau

Das ILD wird in die Innenwand zwischen Primär- und Sekundärraum eingebaut (ähnlich der Installation eines e²) und mit einer vorhandenen oder separat installierten Steuerung verbunden.

Eine vorhandene Steuerung (woran z.B. bereits e² oder andere Systeme betrieben werden) bietet den Anschlussvorteil, dass das ILD im Sekundärraum die gleichen Volumenströme fördert wie das System im Primärraum. Beim e² ist damit eine direkte Synchronisation der Volumenströme und Förderrichtungen und bei anderen Systemen der Volumenströme vorhanden und es kommt automatisch zu einer optimalen Raumluftversorgung.

Bei separaten Steuerungen kann der Volumenstrom und die Förderrichtung im Sekundärraum unabhängig vom Primärraum gesteuert werden, wodurch der Sekundärraum unabhängig von anderen Geräteeinstellungen be- bzw. entlüftet werden kann.

Extra

ILD können mit allen Abluftsystemen, ALD, der e²-Serie, sowie ego, Nexxt und LUNOMAT kombiniert werden. Es können synchronisierte Förderrichtungen und Volumenströme hergestellt oder unabhängig steuerbare (ILD-) Systeme gebildet werden.

Aktuelle Forenbeiträge
egal1 schrieb: Wir haben 55% min. Luftfeuchtigkeit eingestellt und nehmen halt...
Krish schrieb: Im Erdgeschoss (Keller) ist es egal, da soll eigentlich durchweg...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik