Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 15.04.2003

Neuer Weltrekord im Wirkungsgrad von Solarzellen


Solarzellen von BP haben im Labor erstmals eine Lichtausbeute von 18,3% erreicht und damit einen neuen Weltrekord aufgestellt. Das Fraunhofer-Institut hat den Wirkungsgrad bestätigt, der zu niedrigeren Produktionskosten führt.

Die Saturn-Zellen (Zellen mit einer Kantenlänge von 125 mm) von BP Solar erreichten bisher 16,5%. Bei der von BP entwickelten sog. Saturn-Technik wird der elektrische Leiter nicht auf die Glasfläche aufgetragen, sondern per Lasertechnik in das Glas eingegraben. Dadurch wird weniger Oberfläche belegt, und die Lichtausbeute ist deutlich höher als bei konventionellen Produktionstechniken.

"BP Solar ist stolz auf diesen Weltrekord", sagte John Mogford, der für erneuerbare Energien zuständige Vice President der BP Gruppe, "und wir werden den neuen Wirkungsgrad so bald wie möglich in der Produktion anwenden."

BP Solar ist mit einem globalen Marktanteil von fast 20 Prozent eines der größten Solarunternehmen der Welt und produziert in den USA, in Spanien, in Indien und Australien.

Solarenergie - Kosten und Fakten:
  • Jedes installierte Kilowatt Solarkraft spart rund 1 Tonne CO2-Emissionen p/a.
  • 1 kWh aus Solarstrom kostet derzeit 70 Cent bis 90 Cent (Module / Installation / Wartung auf 20 Jahre).
  • Kosten für Solaranlage 3 kW (Einfamilienhaus) rund 20 TEuro.
  • Haltbarkeit 30 Jahre.
  • Halbierung der Kosten laut Einschätzung von BP Solar in den nächsten 5 Jahren möglich.
  • Zahlreiche Fördermöglichkeiten, staatliche Förderung derzeit 0,45 Euro je kW.
BP Projekt Sunflower:
  • Derzeit weltweit rund 270 BP "Sunflower" Tankstellen mit Solarpanels, davon 21 in Deutschland. Die erste wurde bereits 1997 als Pilotprojekt für die weltweite Umstellung in Berlin umgerüstet.
  • Je Tankstelle rund 200-250 Panels installiert = 20 Kilowatt (kW) gesamt, Gesamtleistung weltweit = 3,5 MWp.
  • Einsparung von 3.500 t CO2-Emissionen pro Jahr = rund 17 t je Tankstelle.
  • Gesamtinvestition weltweit 65 Mio. $ für 270 Tankstellen.
Aktuelle Forenbeiträge
Didi-MCR52 schrieb: Der Kessel ist soweit ich das sehe noch kein Brennwertkessel, kann also nicht beliebig weit runter. Zudem hat die Anlage keinen Mischer. Wenn man nur eine geringe Temperatur im Haus fahren will, sehe...
Alien45 schrieb: Genau, das gilt dann auch für den Tagbetrieb. Merke: Wärmebedarf immer über die Anlage regeln. Ausnahmen sind Räume, die man wenig nutzt und die nicht so warm werden sollen, da kann man dann mit den...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Website-Statistik