Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 23.06.2022

Mission 2024:

Vaillant Roadshow macht Fachhandwerk fit für neue Regeln in der Heiztechnik

An 20 Standorten in Deutschland wird Vaillant bis Oktober 2022 seine Fachpartner mit der „Mission 2024“ u. a. über die anstehenden Änderungen in der Gesetzgebung zum Einbau und Austausch von Heizanlagen informieren.

An 20 Standorten in Deutschland wird Vaillant bis Oktober 2022 seine Fachpartner mit der „Mission 2024“ u. a. über die anstehenden Änderungen in der Gesetzgebung zum Einbau und Austausch von Heizanlagen informieren.
An 20 Standorten in Deutschland wird Vaillant bis Oktober 2022 seine Fachpartner mit der „Mission 2024“ u. a. über die anstehenden Änderungen in der Gesetzgebung zum Einbau und Austausch von Heizanlagen informieren.
Bei der „Mission 2024“ durchlaufen die Fachpartner vier Challenges. Hierbei sind u.a. handwerkliches Geschick und Schnelligkeit, Regler-Einstellungen sowie eine Orientierung bei den zur Verfügung stehenden technischen Lösungsmöglichkeiten gefragt.<br />Bilder: <a href=" https://www.vaillant.de/fachpartnernet/mission-2024/" target="_blank">Vaillant </a>
Bei der „Mission 2024“ durchlaufen die Fachpartner vier Challenges. Hierbei sind u.a. handwerkliches Geschick und Schnelligkeit, Regler-Einstellungen sowie eine Orientierung bei den zur Verfügung stehenden technischen Lösungsmöglichkeiten gefragt.
Bilder: Vaillant
  • Kompetentes Fachhandwerk ist der Schlüssel für die Energiewende im Heizungskeller
  • Ab 2024 voraussichtlich auch beim Heizungstausch im Bestand mindestens 65 % erneuerbare Energie
  • Informationen, Herausforderungen, Gewinnchancen rund um Wärmepumpenanlagen

Die aktuelle Planung der Bundesregierung sieht vor, dass ab 2024 jede neue Heizung möglichst mit mindestens 65 % erneuerbarer Energie betrieben werden soll. Sowohl im Neubau als auch im Bestand wird dann der Einsatz einer reinen Gas- oder Ölheizung nicht mehr möglich sein. Die Nachfrage nach Wärmepumpen ist bereits heute sehr hoch und wird aufgrund der geplanten gesetzlichen Regelungen weiter steigen. Die tiefgreifenden Änderungen im Heiztechnikmarkt erfordern vom Fachhandwerk Vorbereitung und ein sofortiges Handeln, um Kunden umfassend beraten und zukunftsfähige Lösungen anbieten zu können.

„Nur Fachhandwerker, die fit für die Herausforderungen des Heiztechnikmarktes ab 2024 sind, können künftig noch erfolgreich sein“, betont Patrick Stolte, Leiter Marketing & Kommunikation bei Vaillant Deutschland. „Wir haben für unsere Fachpartner deswegen ein besonders umfassendes Unterstützungsprogramm aufgelegt.“

Ein Teil davon ist die „Mission 2024“. Hier lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer u. a. die Services und Produkte kennen, die im Tagesgeschäft Lösungen auf der Basis der kommenden Rahmengesetzgebung bieten. Gleichzeitig wird das Bewusstsein dafür geschärft, dass künftig Wärmepumpen die Hauptrolle in allen Heizkellern spielen werden. 

Im Rahmen der „Mission 2024“ durchlaufen die Fachpartner vier „Challenges“. Hierbei sind u.a. handwerkliches Geschick und Schnelligkeit, Regler-Einstellungen sowie eine Orientierung bei den zur Verfügung stehenden technischen Lösungsmöglichkeiten gefragt. Neben den Challenge-Stationen werden auf einer 70 m² großen, mobilen Systemausstellung unterschiedlichste zukunftsfähige Systeme zur Wärmeversorgung für Ein- und Mehrfamilienhäuser vorgestellt.

Darüber hinaus werden alle aktuell verfügbaren Serviceleistungen des Remscheider Unternehmens präsentiert, die dem Fachpartner sowohl den Einstieg als auch die tägliche Arbeit im boomenden Wärmepumpen-Markt erleichtern. Dazu zählen das Schnellauslegungstool für Wärmepumpen, die neue Installationsunterstützung InteractiveServiceAssistant (ISA), die energiePROGNOSE sowie Musterlösungen für verschiedene Haustypen.

Bei der „Mission 2024“ können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Punkte sammeln und gewinnen. Nach jeder Teilnehmerrunde erhalten die Punktsieger mobile Kompressoren. Gleichzeitig haben sie noch die Chance auf die Wochenauslosung eines eScooters. Darüber hinaus sichern sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer unabhängig vom Abschneiden bei den Challenges die Chance auf den Hauptpreis nach Abschluss der gesamten „Mission 2024“ – einen nagelneuen vollelektrischen ID. Buzz Cargo von Volkswagen.

Noch bis Mitte Oktober 2022 macht die „Mission 2024“ an insgesamt 20 Stationen Halt und bietet an mehreren Tagen jeweils bis zu drei Termine, an denen sich Fachpartner für die Herausforderungen des kommenden Marktes fit machen können. Anmeldungen für die kostenfreie Veranstaltung können über das FachpartnerNET durchgeführt werden. Weitere Informationen zur „Mission 2024“ gibt es unter dem folgenden Link: https://www.vaillant.de/fachpartnernet/mission-2024

Aktuelle Forenbeiträge
normio schrieb: Hallo zusammen, wir haben ein altes Haus aus den 70igern, das noch mit den Isolierglas-Holzfenstern aus dem Bestand bestückt sind. Diese sollen nun endlich getauscht werden. Das Haus besteht...
123thihitz schrieb: hallo, fragen zur Balkon-PV-Anlage: (1) Inwiefern könnte das Hausnetz unter dem Einspeisen Nachteile bekommen? (2) Bei welchen Behörden/Institutionen muss man diese anmelden (3) Welche hersteller...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik