Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 23.05.2003

Wärmepumpen- und Solar-Technik gut kombiniert


Von Pontius zu Pilatus: Im einen Laden kauft man das Gerät, im anderen die Zubehörteile und in einem dritten Geschäft findet man endlich den Speicher, in den die Wärme hineinpasst. Damit es Käufern von Wärmepumpen und Solar-Anlagen nicht auch so ergeht, bietet STIEBEL ELTRON nicht nur innovative Produkte an, sondern auch darauf abgestimmte Komponenten beziehungsweise komplette Systeme - eben alles aus einer Hand. Erstmals bietet das Unternehmen mit dem System WPF 5..13 SOL jetzt eine Kombination von Wärmepumpe, solarer Trinkwassererwärmung und solarer Heizungsunterstützung als komplettes, aufeinander abgestimmtes System an.

Wärmepumpen sind eine der effizientesten Technologien zur Erzeugung von Heizenergie: Aus einem Teil elektrischer Energie gewinnen die Geräte vom Marktführer STIEBEL ELTRON aus der Umweltwärme ein Mehrfaches an Heizenergie. Nicht nur Luft oder Wasser stehen als Energiequelle für Wärmepumpen zur Verfügung, auch mit der Wärme aus dem Erdreich kann man hohe Kosten für die Hausheizung und Warmwasserbereitung reduzieren. Mit Hilfe von Erdwärmesonden oder -kollektoren hat der Verbraucher die Möglichkeit, kostenlose gespeicherte Sonnenenergie aus dem Erdreich zu gewinnen.

Noch mehr Umweltenergie kann man nutzen, wenn zusätzlich eine Solar-Anlage in die Planungsüberlegungen mit einbezogen wird. Mit der neuen WPF 5..13 SOL-Baureihe ist das überhaupt kein Problem mehr. Die Wärmepumpe sorgt in Verbindung mit einer Solar-Anlage zuverlässig und kostengünstig für Wärme. Mit diesem System können über 80 Prozent der Heiz- und Warmwasser-Energie aus der Umwelt gewonnen werden.

Die Warmwasserspeicher der SBB-Baureihe für Haushalt, Gewerbe und Industrie komplettieren das System. So arbeitet beispielsweise der neue SBB 400 WP SOL perfekt mit Wärmepumpe und Solar-Anlage zusammen.

Aktuelle Forenbeiträge
PaulSch schrieb: Super, danke Euch! Das hilft mir extrem weiter bzw. wenn es jetzt an die Anfrage beim Profi geht. Die Ziegel habe ich vielleicht nicht mehr da, zumindest nicht in der Menge, aber das Dach ist wie gesagt...
kathrin schrieb: @Mechatroniker Vielen Dank für die interessanten Zahlen! Grob überschlagen kommst du auf etwa 35000 kWh (Output) in 5 Jahren für Heizung und WW, also etwa 7000 kWh für gut 170 m2, also rund 40 kWh/m2a...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Website-Statistik