Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 25.04.2024

Energieeffizientes Haus

Mit diesen Tipps zieht mehr Behaglichkeit in die eigenen vier Wände

Aus den vier Wänden ein energiesparendes Zuhause zu machen, ist nicht nur aus finanzieller Sicht sinnvoll. Es kommt auch der Behaglichkeit und der Umwelt zugute, da der Wohnkomfort steigt, während der CO2-Ausstoß des Gebäudes sinkt. Hauseigentümer und Mieter sind aber oft unsicher, welche Maßnahmen sich wirklich lohnen. Hier gibt es einige Tipps:

Mehr Wohnkomfort, weniger Kosten: Mit einer Dämmung aus Mineralwolle sinkt der Energieverbrauch für die Beheizung und Kühlung des Hauses. Auch ein guter Sonnenschutz an den Fenstern ist ratsam. <br />Bild: FMI / schulzfoto - adobe.stock.com
Mehr Wohnkomfort, weniger Kosten: Mit einer Dämmung aus Mineralwolle sinkt der Energieverbrauch für die Beheizung und Kühlung des Hauses. Auch ein guter Sonnenschutz an den Fenstern ist ratsam.
Bild: FMI / schulzfoto - adobe.stock.com

Wirkungsvolle Maßnahmen

Ob Neubau oder Sanierung – Hauseigentümer wünschen sich dauerhaft mehr Wohnqualität, aber auch, dass sich die Investition von energiesparenden Maßnahmen am Haus rechnet. „Schon einfache Maßnahmen können einen spürbaren Unterschied in puncto Wohnkomfort bewirken. Zudem spart man sofort Kosten. Mit einer Dämmung aus Glas- oder Steinwolle, sprich Mineralwolle, sinkt der Energieverbrauch für die Beheizung und Kühlung der Immobilie auf lange Sicht“, sagt Dr. Thomas Tenzler, Geschäftsführer des FMI Fachverband Mineralwolleindustrie e.V.

Mit Blick auf den Sommer ist es ebenfalls ratsam, das Haus vor übermäßiger Hitze zu schützen. Dazu sollten Rollläden oder Jalousien als Sonnenschutz an den Fenstern angebracht werden.

Energieverbrauch eindämmen und Behaglichkeit steigern

Mehr Wohnkomfort entsteht nicht nur durch angenehme Innenraumtemperaturen – zugleich sollte die Wärme im Haus gleichmäßig verteilt sein und Zugluft vermieden werden. Fühlt sich die Raumseite der Wandfläche kalt an oder zieht es in den Räumen, sind oft fehlende oder zu dünne Wärmedämmungen und bauliche Wärmebrücken die Ursache. Auch hier schafft eine gute Dämmung Abhilfe. „Mit Mineralwolle erhöht sich das Wohlbefinden dank angenehmer, gleichmäßiger Innenraumtemperaturen und ein gesundes Raumklima stellt sich ein. Zusätzlich verbessert Mineralwolle als nichtbrennbarer Dämmstoff den passiven Brandschutz und damit die Sicherheit im Gebäude, ebenso schützt sie vor Lärm von außen und innen“, so Tenzler.

Durch den effizienten Einsatz von Energie lassen sich mit den richtigen Maßnahmen langfristig Kosten im Haushalt senken. Wer diese Tipps befolgt und weiterhin auf eine gute Luftqualität durch regelmäßiges Stoßlüften achtet, kann nicht nur Geld sparen, sondern auch die Behaglichkeit in den eigenen vier Wänden verbessern.

Aktuelle Forenbeiträge
Biber73 schrieb: Hallo zusammen! Seit ca. eineinhalb Jahren lese ich hier mit,...
lullaby schrieb: Halo an alle, wir führen gerade eine Kernsanierung in unserem...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik