Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 12.04.2024

IFH-Tipp: Die neuen Panasonic R290 Luft/Wasser-Wärmepumpen der Aquarea M-Serie

Panasonic Heating & Cooling Solutions stellt auf der IFH/Intherm in Nürnberg, vom 23. bis 26. April 2024, in Halle 4A Stand 4A.312 die neuesten R290 Luft/Wasser-Wärmepumpen der Aquarea M-Serie vor. Dank ihres neuen, modularen Konzepts bietet die M-Serie noch mehr Anwendungsmöglichkeiten.

Erhältlich als All-in-One-Lösung, bei dem das Innengerät mit Warmwasserspeicher kombiniert ist, als Hydromodul, bei dem der Warmwasserspeicher frei gewählt werden kann, sowie als reine Kontrolleinheit für vereinfachte Installation bei geringem Platzbedarf im Innenraum. Dabei geht die Leitung direkt vom Außengerät zum Heizsystem oder zum Speicher und das Innengerät kann an unterschiedliche Heizsysteme angebunden werden, von Radiatoren über Gebläsekonvektoren bis hin zu Fußbodenheizungen.

Effiziente Leistung

Mit der neuen Serie schreitet Panasonic erneut technologisch voran und bietet bereits die zweite Generation hochmoderner R290-Wärmepumpen auf dem aktuellsten Stand. Erstmals ist das Außengerät mit einem neuen Einspritzverdichter ausgestatten, so dass die Vorteile der T-CAP-Technologie mit dem natürlichen Kältemittel R290 vereint werden können. T-CAP-Wärmepumpen erbringen selbst bei Außentemperaturen bis -28 °C eine konstante Heizleistung und können bis -20 °C auch ohne Elektroheizstab betrieben werden, während bei anderen Wärmepumpen zum Erreichen derselben Raumtemperatur bei niedrigen Außentemperaturen eine Überdimensionierung nötig ist. Wie schon die L-Serie erreichen auch diese Geräte Wasseraustrittstemperaturen von 75°C bei bis zu -10°C Außentemperatur. Die hydraulische Verbindung zwischen Innen- und Außengerät sorgt für eine einfache und unkomplizierte Installation, ohne dass eine F-Gas-Zertifizierung erforderlich ist.

Ansprechendes Design

Die M-Serie zeichnet sich durch ein verbessertes Design mit einer schwingungsdämpfenden Struktur, einem neu gestalteten Gehäuse und einer optimierten Lüftergeschwindigkeit aus, um den Geräuschpegel zu senken und eine komfortable und ruhige Umgebung zu gewährleisten. Die Geräte haben einen niedrigen ErP-Geräuschwert von mindestens 53 B(A), der im "superleisen Modus" noch weiter gesenkt werden kann, um Störungen in jeder Umgebung zu minimieren.

Die T-CAP Außengeräte sind jetzt in einem eleganten anthrazitgrauen Design erhältlich, das sich nahtlos in jede Umgebung einfügt. Die All-in-One-Geräte bieten die ultimative platzsparende Lösung für jedes Haus, mit einer kleinen Grundfläche von nur 598 x 600 mm und reihen sich nahtlos ein neben anderen großen Geräten wie Kühlschrank oder Waschmaschine aufgereiht werden, um Platz zu sparen. Dank seiner geringen Höhe kann das All-in-One-Gerät auch mit einem Lüftungsgerät auf der Oberseite installiert werden. Die neue M-Serie im preisgekrönten Design wird vollständig in Europa produziert.

Einfache Konnektivität

Die Systeme werden mit einer brandneuen Steuereinheit geliefert, die eine flexible Installation und eine einfache Internetverbindung über die neue Frontplatte ermöglicht. Für zusätzlichen Komfort wurde die Fernbedienung der M-Serie im Einklang mit dem gesamten System entwickelt und mit einer optimierten Benutzeroberfläche und verbesserten Funktionen ausgestattet. Dazu gehören die bequeme Anzeige des Wasserdrucks auf dem Home-Bildschirm, der kosteneffiziente bivalente Modus mit Stromtariflogik und ein Doppelreglersystem für die unabhängige Steuerung von zwei Zonen im Haus.

Die Systeme bieten die Möglichkeit der intelligenten Steuerung und Überwachung des Energieverbrauchs. Für Installateure und Wartungsunternehmen steht die Aquarea Service Cloud zur Verfügung, die die Fernüberwachung einer Flotte von Anlagen in Echtzeit ermöglicht und so die Kundenzufriedenheit erhöht. Für Endverbraucher ist die Panasonic Comfort Cloud App verfügbar, die ein einfaches und intuitives Energiemanagement mit bequemer Fernsteuerung aller Heizungs- und Warmwasserfunktionen ermöglicht.

Weitere Informationen zu Panasonic  auf der IFH/Intherm 2024 finden Sie HIER

Aktuelle Forenbeiträge
jeren schrieb: Hallo, ich bin dabei den Einbau einer WP im Reihenmittelhaus zu planen. Eckdaten: - Baujahr 2001. - 135m2 Wohnfläche. - NAT -10,5 in Hessen (keine 3m Abstand nötig) - Gasverbrauch ~9000kwh/a -...
Privatmann2020 schrieb: Moin zusammen. Ich hab mal ne Frage zu Erfahrungswert, geschätzt mit dem dicken Daumen: In ungefähr welcher Größenordnung sollte man hier einen neuen, erstmaligen Wärmepumpenstromtarif aussuchen...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
 
Website-Statistik