Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 29.01.2001

Für Kühl- und Klimatisierungsanlagen: Kryoclim von Girpi


HPF-Material, ein Werkstoff mit ausgezeichneten chemisch-physikalischen Eigenschaften insbesondere bei sehr niedrigen Temperaturen, verleiht dem Kryoclim - System der französischen Firma Girpi vor allem auf den Gebieten der Sekundärkühlung und der Klimatisierung mit indirekter Kühlung enorme Vorteile.
Kryoclim wird den Anforderungen dieser Einsatzgebiete besonders gerecht durch absolute Korrosionsbeständigkeit, eine verzögerte Kondensation und geringe Lastverluste. Kryoclim ist bei niedrigen Temperaturen außerordentlich stoßfest und dadurch vollkommen dicht. Durch sein geringes Gewicht, seine gute Verarbeitbarkeit und die Klebeverbindung ist dieses System rasch und problemlos zu installieren.
Nachdem die Technologie der indirekten Kühlung vor allem bei Zentralklimatisierungsanlagen sehr verbreitet war, hat sie heute auch auf den Gebieten der gewerblichen und industriellen Kühlung mehr und mehr Fuß gefasst.
Dank der breiten Palette von Rohren (mit einem Durchmesser zwischen 20 und 110), Fittings und Zubehörteilen, die an die vorhandene Ausrüstung angepasst werden können, ist es mit dem System Kryoclim möglich, sämtliche Kühl- und Klimatisierungsanlagen mit indirekter Kühlung von -30 bis +40 °C und mit Medien wie Eiswasser, Glykollösungen, Kaliumformiaten, usw. zu realisieren.
Kryoclim ist nicht entflammbar. Im Rahmen seiner weiteren Entwicklung auf internationaler Ebene sucht das französische Unternehmen Girpi Geschäftspartner für den Vertrieb seiner Produkte.
Aktuelle Forenbeiträge
Tolentino schrieb: Hallo liebe Forianer, während mein Hausbau bald beginnen kann,...
Turbotobi76 schrieb: Die doppelten Systeme sind teuer, daran verdient man auch entsprechend...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik