Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 30.01.2001

Richtlinie VDI 6011 Blatt 1 - Optimierung von Tageslichtnutzung und künstlicher Beleuchtung


Richtlinie VDI 6011 Blatt 1 - Optimierung von Tageslichtnutzung und künstlicher Beleuchtung - Grundlagen
Die Ansprüche an die Beleuchtung sind gestiegen. Mit veränderten Arbeitsbedingungen, vor allem der Bildschirmarbeit, kamen neue Anforderungen. Von Tageslicht und künstlicher Beleuchtung ausgehende Blendung auf Grund hoher Leuchtdichteunterschiede sowie störende Reflexionen müssen vermieden werden. Ebenso wird die Forderung nach effizienter Beleuchtung mit niedrigem Energiebedarf immer deutlicher gestellt.
Mit der neuen Richtlinie VDI 6011 werden Fachleute aus Architektur und Planung, Industrie und Handwerk angesprochen. Sie stellt die Beziehungen zwischen den verschiedenen gebäudetechnischen Anlagen dar. Denn Tageslicht und künstliche Beleuchtung sind ein integraler Bestandteil der Architektur. Werden energetische Gesichtspunkte einbezogen, zeigen sich Zusammenhänge zwischen Tageslichtnutzung, künstlicher Beleuchtung, Sonnenschutz- und Blendschutzfunktion, Raumklima, thermischer Behaglichkeit, deren Betriebskosten, der Fassadengestaltung sowie der Architektur.

Hrsg.: VDI Verein Deutscher Ingenieure,
VDI-Gesellschaft Technische Gebäudeausrüstung (VDI-TGA)
Ausgabedatum: Februar 2001 Preis: DM 110,80
Einsprüche bis 31. August 2001
Vertrieb: Beuth Verlag GmbH, 10772 Berlin,
Tel.: 030 / 2601 - 2260, Fax: 030 / 2601 - 1260
Aktuelle Forenbeiträge
Tolentino schrieb: Hallo liebe Forianer, während mein Hausbau bald beginnen kann,...
Turbotobi76 schrieb: Die doppelten Systeme sind teuer, daran verdient man auch entsprechend...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik