Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 14.03.2001

Kraftvoll wie ein Großer


Der neue Bohrhammer TE 2 von Hilti
Die Hilti Deutschland GmbH, eines der führenden Unternehmen in der Befestigungs- und Abbautechnik, stellt den neuen Bohrhammer TE 2 vor. Der TE 2 ist das Basismodell der neuen Leicht-Bohrhammerfamilie von Hilti und zeichnet sich besonders durch sein geringes Gewicht bei hoher Leistungsfähigkeit aus. Konzipiert wurde der robuste TE 2 insbesondere für Bohrungen in Beton und Mauerwerk.

Das Basismodell TE 2
Seine Stärke stellt der Bohrhammer speziell bei Dübelbohrungen und kleinen Durchführungen in Beton und Mauerwerk unter Beweis. Besonders im Durchmesserbereich von 4 bis 12 Millimetern erbringt der TE 2 mit seinen 600 Watt die Leistung eines großen Bohrhammers. Doch auch Bohrungen in Stahl, Holz oder Gipskarton sind für den TE 2 kein Problem und dank des Links/Rechtslaufs ist er auch für Schraubarbeiten geeignet. Ein weiterer Vorteil des Geräts ist die stufenlose Drehzahlregulierung. Mit nur 2,3 kg ist der Bohrhammer ausgesprochen leicht und dazu komfortabel in der Anwendung; durch den gepolsterten Seitengriff und den Pistolengriff liegt der ergonomisch geformte TE 2 immer optimal in der Hand.

Der Bohrhammer TE 2-S und das Multitalent TE 2-M
Neben dem Basismodell TE 2 hat Hilti zwei weitere Leicht-Bohrhämmer entwickelt den TE 2-S für Bohrungen in spröde Materialien und den Multiprofi TE 2-M.

Das Bohrhammer-Modell TE 2-S verfügt zusätzlich zu den Funktionen des Basismodells über eine Feinschlageinstellung. Wird diese zugeschaltet, reduziert sich die Leistung auf ein Drittel des Vollschlags. Damit ist der TE 2-S ideal zum Bohren in rissempfindliche Materialien wie Fliesen, Marmor sowie für Dübelbohrungen in Hochlochziegel geeignet.

Das Bohrhammer-Modell TE 2-M ermöglicht dem Handwerker Bohrungen in verschiedenste Materialien. Er eignet sich wie das Basismodell für Mauerwerk und Beton. Aber auch Bohrungen in sprödes Material sind für den Multiprofi dank der Feinschlagfunktion kein Problem. Speziell für Bohrarbeiten in Holz und Metall verfügt das Gerät über einen ersten Gang mit 930 U/min sowie einen zweiten Gang mit 2200 U/min und ist damit so flexibel wie eine Drehbohrmaschine. Ein weiterer Vorteil des Geräts: Durch die Schnittstelle für die Werkzeugaufnahme kann diese schnell und unkompliziert in TE-C, Schnellspannaufnahme und Zahnkranzfutter ausgetauscht werden.
Aktuelle Forenbeiträge
Mastermind1 schrieb: Kann man festhalten, CWL 300 ist mit Drucksensor/en und schläuchen...
mdonau schrieb: ja, der Wechselrichter kann an einer Unterverteilung angeschlossen...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik