Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 06.03.2001

Giersch verstärkt Vertrieb mit kompetenten Partnern aus ganz Deutschland


Die Giersch GmbH, einer der führenden Anbieter von Gas- und Ölbrennern sowie Brennwertgeräten, verstärkt ihr Vertriebsnetz. Seit dem 01.01.2001 arbeitet Giersch, ein Unternehmen der Enertech-Gruppe, mit dem bekannten Arnsberger Vertriebsunternehmen für Heizungstechnik, Schulte GmbH, eng zusammen. Auch andere Werksvertretungen, die bislang teils über viele Jahre hinweg für ein anderes Unternehmen des Brennermarktes tätig waren, übernehmen Werksvertretungen für Giersch.
Im Rahmen einer Programmumstellung, die bei Schulte sowie den anderen Partnern aufgrund des Rückzuges eines früheren Exklusiv-Lieferanten notwendig wurde, beschlossen die Unternehmen, die entstandenen Lücken zu schließen.
Durch die seit Jahresbeginn laufende Kooperation mit den neuen Partnern erweitert Giersch sein Vertriebs- und Servicenetz in Deutschland in erheblichem Umfang. Neben dort bislang 22 Werksbüros sind ab sofort weitere Vertriebskräfte für dass Unternehmen aktiv. Weitem Verstärkungen sind. geplant. Geschäftsführer Peter Dünhaupt: "Mit dieser Kooperation werden wir noch kundennäher, die Zahl der Servicestellen vergrößert sich. Die Reaktionszeiten werden noch kürzer als bislang schon gewohnt. Damit wollen wir im weiterhin schwieriger werdenden Wettbewerb im Heizungsmarkt unsere Position klar verstärken."

Mit der Kooperation setzen die Unternehmen auch ein Zeichen gegen die zunehmende Konzentration auf der Handelsseite, die die Kundennähe verringern und die Marktvielfalt beeinträchtigen kann. Dünhaupt: "Mittelgroße Unternehmen müssen zusammenstehen, um dem Markt und damit dem Kunden auch in Zukunft die Pluralität zu bieten, die er für sein eigenes Geschäft dringend braucht."

Die Gebiete der zusätzlichen Vertriebspartner sind so verteilt, dass Schulte den Bereich Nordrhein-Westfalen betreut. Für Bremen zeichnet die Werksvertretung Dietrich Rabe verantwortlich. Das südliche Brandenburg und nördliche Sachsen steuert die Werksvertretung Wolfgang Schumann. U. Vogt betreut Braunschweig und Hannover.
Aktuelle Forenbeiträge
gnika7 schrieb: Gasheizung braucht Schornstein, Gasanschluss und aktuell noch zwingend ST. Damit sollte die WP im Normalfall bei Installationskosten bereits günstiger sein. Dann kommt noch die BAFA-Förderung. PV verdient...
Skol schrieb: Hi, abschalten will ich natürlich nicht. Wäre nur der Plan B falls sie zu laut im Schlafzimmer sind. Wir haben nach Fenstertausch Probleme mit zu hoher Luftfeuchtigkeit. Die Lüftung soll hier abhilfe...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik