Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 15.05.2001

Raab: Innovationen in der Abgastechnik


Den wichtigsten Eckpfeiler des Messeauftritts der Joseph Raab GmbH & Cie. KG bildeten technisch ausgereifte Edelstahlsysteme zur Sanierung bestehender Schornsteine.

Mit dem System ALKON setzt der europaweit tätige Hersteller dabei auf eine patentierte Verbindungstechnik, die sich bereits im praktischen Einsatz bewährt hat. Die einzelnen Rohrelemente der Abgasleitung werden einfach ineinander gesteckt und mit leichtem Druck, ohne die Verwendung zusätzlicher Dichtungen, fixiert. Das ALKON Edelstahl-System wird in ein- und doppelwandiger Ausführung gefertigt.

Eine Neuheit stellt die druckdichte Verbindungsleitung ALKON V dar. Mit ihr lassen sich Blockheizkraftwerke, Verbrennungsmotoren und Notstromaggregate abgasseitig anbinden.

Bei der Entwicklung dieser doppelwandigen Leitung galt es, besonders hohe Temperatur- und Druckbelastungen zu berücksichtigen. Neben speziellen Kompensatoren zählen auch Schalldämpfer in Segmentbauweise zum Lieferumfang.

Abgerundet wurde das Raab-Engagement in Frankfurt durch eine neue Abgasleitung in Leichtbauweise, Bausätze zur Schornsteinkopfverkleidung sowie einem umfangreichem Zubehörprogramm.
Aktuelle Forenbeiträge
PaulSch schrieb: Super, danke Euch! Das hilft mir extrem weiter bzw. wenn es jetzt an die Anfrage beim Profi geht. Die Ziegel habe ich vielleicht nicht mehr da, zumindest nicht in der Menge, aber das Dach ist wie gesagt...
kathrin schrieb: @Mechatroniker Vielen Dank für die interessanten Zahlen! Grob überschlagen kommst du auf etwa 35000 kWh (Output) in 5 Jahren für Heizung und WW, also etwa 7000 kWh für gut 170 m2, also rund 40 kWh/m2a...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik