Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

SzeneNews vom 17.01.2023

HÜV 2.0 für Villeroy & Boch seit Januar 2023 gültig – Achtwöchige Prüfungsphase zum ZVSHK-Qualitätszeichen gestartet

Mit der Villeroy & Boch AG aus dem Saarland gewinnt der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) einen neuen Kooperationspartner für die Haftungsübernahmevereinbarung 2.0 (HÜV 2.0). Villeroy & Boch verpflichtet sich damit, SHK-Innungsbetriebe bei Mängelhaftungsansprüchen zu unterstützen.

Die beim Europäischen Marken- und Patentamt eingetragene EU-Gewährleistungsmarke garantiert den SHK-Innungsbetrieben: Der zertifizierte Branchenhersteller bietet handwerksgerechte Qualität und Services. Villeroy & Boch stellt sich ab sofort dem öffentlichen Zertifizierungsverfahren „vom Handwerk für das Handwerk“.<br />Bild: ZVSHK
Die beim Europäischen Marken- und Patentamt eingetragene EU-Gewährleistungsmarke garantiert den SHK-Innungsbetrieben: Der zertifizierte Branchenhersteller bietet handwerksgerechte Qualität und Services. Villeroy & Boch stellt sich ab sofort dem öffentlichen Zertifizierungsverfahren „vom Handwerk für das Handwerk“.
Bild: ZVSHK

Die Haftungsübernahmevereinbarung 2.0 sichert die in der SHK-Verbandsorganisation organisierten Handwerksbetriebe ab, falls sie von einem Kunden mit Mängelhaftungsansprüchen konfrontiert werden, die durch einen vom Hersteller zu vertretenden Mangel des Produktes verursacht sind. „Seit Jahresanfang 2023 gilt die Vereinbarung mit Villeroy & Boch. Die HÜV 2.0 wird von unserem Handwerk besonders geschätzt, weil es um die Sicherheit im Produktschadensfall geht.“ betont ZVSHK-Jurist Dr. Henning Gandesbergen die Auswirkungen der HÜV 2.0.

Gleichzeitig hat Villeroy & Boch den Zertifizierungsantrag zum ZVSHK-Qualtitätszeichen (QZ) gestellt. Damit ist eine acht Wochen andauernde Prüfungsphase eröffnet, in der SHK-Unternehmer und sonstige Branchenbeteiligte zum Antrag von Villeroy & Boch Stellung beziehen und gegebenfalls berechtigte Einsprüche dagegen vorbringen können (s. https://www.zvshk.de/qualitaetszeichen/laufende-beteiligungsverfahren/). „Der ZVSHK wird jedem Kommentar nachgehen. Der Prozess ist ein transparentes Verfahren und profitiert von der Beteiligung der gesamten SHK-Branche.“ erklärt Birgit Jünger, QZ-Beauftragte des ZVSHK. „Das QZ ist SAFE für unsere Betriebe und bietet so ein „Rundum-Sorglos-Siegel“ für die tägliche Arbeit.“

Das Qualitätszeichen gibt SHK-Betrieben Orientierung und Sicherheit. Der ZVSHK zeichnet Hersteller aus, die das SHK-Fachhandwerk in besonderem Maße unterstützen. Die HÜV 2.0 ist eines der wichtigsten von über 30 Kriterien, anhand derer die Hersteller zertifiziert werden, die für diese besonderen Leistungen stehen. Mit dem Abschluss der HÜV 2.0 erfüllt Villeroy & Boch bereits ein wichtiges Kriterium für die Zertifizierung zum ZVSHK Qualitätszeichen.

Sobald das öffentliche Zertifizierungsverfahren abgeschlossen ist, informiert der ZVSHK die Branche und Villeroy & Boch kann das ZVSHK-Qualitätszeichen nutzen.

Aktuelle Forenbeiträge
SiegfriedKurz schrieb: Hallo zusammen, ich versuche, meine Ölheizung BJ. 1996 verbrauchsmässig zu optimieren:Kessel: Viessmann Vitola-comferral VMO 22KW, Type: VMO22Brenner: Weishaupt WL 10-BSteuerung: Viessmann Trimatik-sIn...
cbecker schrieb: Liebes Haustechnik-Forum, ich bin langsam mit meinem Latein bzw. unserer Weishaupt Luftwärmepumpe am Ende. Wir sind vor ca. 2 Jahren in unseren Neubau eingezogen. Seitdem hat das Gerät eigentlich zu...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik