1303

Norm-Innentemperatur

Autoren
OldBo
09.07.2010
Wenn bei der Datenerfassung für die Heizlastberechnung nach DIN EN 12831 von dem Bauherren keine Angaben über die gewünschten Rauminnentemperaturen gemacht werden, dann werden die in der DIN aufgeführten Norm-Innentemperaturen für beheizte Räume zu Grunde gelegt.

Wenn bei der Datenerfassung für die Heizlastberechnung nach DIN EN 12831 von dem Bauherren keine Angaben über die gewünschten Rauminnentemperaturen gemacht werden, dann werden die in der DIN aufgeführten Norm-Innentemperaturen für beheizte Räume zu Grunde gelegt.

Die Anhaltswerte der Norm-Innentemperaturen sind in Tabelle 4 aufgeführt.

Nr.

Raumart Norm-Innentemperatur θint

°C

1

Wohn- und Schlafräume

+ 20

2

Büroräume, Sitzungszimmer, Ausstellungsräume, Haupttreppenräume, Schalterhallen

+ 20

3

Hotelzimmer

+ 20

4

Verkaufsräume und Läden allgemein

+ 20

5

Unterrichtsräume allgemein

+ 20

6

Theater- und Konzerträume

+ 20

7

Bade- und Duschräume, Bäder, Umkleideräume, Untersuchungszimmer (generell jede Nutzung für den unbekleideten Bereich)

+ 24

8

WC-Räume

+ 20

9

Beheizte Nebenräume (Flure, Treppenhäuser)

+ 15

Weitere Funktionen



Aktuelle Forenbeiträge
skyme schrieb: Hallo alle zusammen! Zum Abgleich: dyarne hat es im letzten Post ja noch mal sehr schön zusammen gefasst: Die Auslegungstabelle dient dazu, die Verhältnisse der Räume (bzw. Kreise) zueinander einzustellen,...
kova1902 schrieb: Mein Info zur 30% Regelung habe ich aus dem Gespräch mit V.Planungsbüro. Damals beim bauen habe ich Planungsunterlagen von Bauleiter bekommen . Es stand drin : ERRs überall ausser Küche , Bad , Diele...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeige
Damit's gut abläuft!
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik