Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 05.06.2019

Taconova erweitert Sortiment für dynamische Regelventile

Dynamischer hydraulischer Abgleich für alle Fälle

Der hydraulische Abgleich ist die Grundlage für behagliche Raumtemperaturen und ein Heizsystem ohne Fließgeräusche. Denn nur in einem perfekt abgeglichenen System wird die Wärme gleichmäßig verteilt, sodass eine bedarfsgerechte Versorgung aller Räume und Gebäudeteile gewährleistet ist. Um dies auch in Heizsystemen mit wechselnden Druckverhältnissen und Volumenströmen sicherzustellen, vertreibt Taconova in Deutschland, Österreich und der Schweiz auch die Regelarmaturen von FlowCon für den dynamischen hydraulischen Abgleich. Das druckunabhängige Regelventil Green bietet dafür besonders flexible Lösungen.

Das druckunabhängige Regelventil FlowCon Green.1 AB-FN deckt Dimensionen von DN 15 - DN 25 ab und ermöglicht eine stufenlos einstellbare Durchflussmenge zwischen 64 und 1.110 l/h. Der motorische Stellantrieb steuert das Regelventil dabei schnell und präzise an.<br />
Das druckunabhängige Regelventil FlowCon Green.1 AB-FN deckt Dimensionen von DN 15 - DN 25 ab und ermöglicht eine stufenlos einstellbare Durchflussmenge zwischen 64 und 1.110 l/h. Der motorische Stellantrieb steuert das Regelventil dabei schnell und präzise an.
Das FlowCon-Ventil AB E-JUST begrenzt in der Zone sowie im Strang druckunabhängig den Volumenstrom. Je nach hydraulischen Bedingungen kann aus acht verschiedenen Regelkartuschen die passende ausgewählt werden.<br />Bilder: Taconova
Das FlowCon-Ventil AB E-JUST begrenzt in der Zone sowie im Strang druckunabhängig den Volumenstrom. Je nach hydraulischen Bedingungen kann aus acht verschiedenen Regelkartuschen die passende ausgewählt werden.
Bilder: Taconova

Die druckunabhängigen Regelventile – auch PICV (Pressure Independent Control Valves) – regeln den Durchfluss unabhängig vom herrschenden Eingangsdruck und halten so den eingestellten Volumenstrom konstant. Das druckunabhängige Regelventil Green von FlowCon ist ein echter Allrounder: Das 3-in-1-Kombiventil vereint Regelventil, dynamischen Volumenstromregler und Differenzdruckregler in einem Ventilgehäuse. Bei jeder Volumenstromvoreinstellung ist der volle Regelhub vorhanden, sodass der Durchfluss besonders präzise und zuverlässig geregelt wird. Dank eines Kartuschensystems lässt sich das Ventil zudem flexibel nach Kundenanforderungen modular zusammensetzen.

Volle Flexibilität

In der Serie Green sind drei verschiedene Kartuschen erhältlich, die jeweils in verschiedene Ventilkörper eingesetzt werden können. Dank dieses Kartuschensystems ist auch eine nachträgliche Anpassung der Volumenstromeinstellung oder der Austausch der Kartusche problemlos möglich, falls sich die hydraulischen Bedingungen ändern sollten. Die Druckbereiche und möglichen Durchflussmengen reichen von 16 - 200 kPa und 37 - 575 l/h bei der Kartusche Green.0 über 30 - 800 kPa und 64 - 1.100 l/h bei der Kartusche Green.1 bis hin zu 16 - 800 kPa und 865 - 4.630 l/h bei der Kartusche Green.2. Für noch größere Volumenströme wird auf das Komplettventil Green.3 zurückgegriffen: Hier werden Durchflussmengen von 1.900 - 13.647 l/h erreicht. Bei allen Green-Ventilen kann der gewünschte Volumenstrom zwischen der minimalen und maximalen Durchflussmenge stufenlos eingestellt werden. Auch die Wahl des Stellantriebs ist beim Ventil Green flexibel: Es können sowohl thermische als auch motorische Stellantriebe auf das Ventil montiert werden.

Umfassendes Sortiment

Neben dem druckunabhängigen Regelventil Green, das Dimensionen von DN 15 - DN 50 abdeckt, hat Taconova zahlreiche andere Ventile von FlowCon im Sortiment, sodass Dimensionen bis zu DN 250 abgedeckt werden. So finden die Ventile in ganz unterschiedlichen Einsatzgebieten Anwendung: im Strang oder am Heizkreisverteiler von Heiz- und Kühlanlagen im Objektbereich bis hin zur Einzelregelung der Ansteuerung von einzelnen Wärmeüberträgern in Industrieanlagen. Neben den druckunabhängigen Regelventilen sind ebenfalls druckunabhängige Volumenstrombegrenzer wie das Ventil E-JUST erhältlich, mit dem der Volumenstrom im laufenden Betrieb extern nachjustiert werden kann. Passend zu den jeweiligen hydraulischen Begebenheiten kann zwischen acht verschiedenen Kartuschen gewählt werden. Zum Einsatz kommen die E-JUST-Ventile in der Zone und im Strang. Auch Differenzdruck Regelventile sind Bestandteil des FlowCon-Sortiments. Das Ventil EDP beispielsweise umfasst dank der patentierten Bauweise mit zwei Federn einen großen Differenzdruck-Einstellbereich. Wie beim E-JUST kann der benötigte Differenzdruck im laufenden Betrieb angepasst werden. Eingesetzt wird das EDP in der Zone, im Strang und vor dem Fußbodenheizkreisverteiler. Damit deckt das Sortiment von Taconova sämtliche Anforderungen an Regelgüte und -aufgabe im Bereich des dynamischen hydraulischen Abgleichs ab.

Weitere Informationen zum Thema „Dynamischer Abgleich“ finden Interessierte im aktuellen Datenblatt-Katalog unter www.taconova.com.

Aktuelle Forenbeiträge
micha_el schrieb: Kann man die BW-Bereitung zu einem Zeitpunk starten wenn das Geräusch nicht stört? ich vermute die Funktion ist dazu da, kein heisses Wasser zu den Heizkörpern/FBH zu lassen. Mit max Pumpendrehzahl...
lukashen schrieb: Hi, Deine Einrohrheizung könnte mit Saugdüsen realisiert sein (ist im verlinkten Artikel sehr gut beschrieben). Das Prinzip sollte man so lassen. Damit ein neuer Heizkörper funktioniert, muss ein passendes...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Website-Statistik