Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 27.03.2020

Infrarot-Kurzwellen-Heizstrahler von AEG

Outdooreinsatz und Montagetipps

Die Erweiterung der Freiluftsaison ist ein Gewinn an Lebensqualität. Deshalb gewinnen Heizstrahler neben dem gewerblichen Bereich in der Hotellerie und Gastronomie auch für den privaten Outdoorbereich zunehmend an Bedeutung. Mit den Infrarot-Kurzwellen- Heizstrahlern von AEG Haustechnik können Eigenheimbesitzer Terrassen oder Balkone bis weit in den Herbst und Winter hinein nutzen. Selbst in Werkstatt und Garage lassen sich Hobbys besser ausüben, wenn man nicht frieren muss. Die AEG-Baureihen „IR Comfort“ und „IR Premium“ überzeugen sowohl ökologisch als auch ökonomisch – ein wichtiger Aspekt, den man bei der Wahl eines Heizstrahlers nicht außer Acht lassen sollte.

Ein einzelner AEG Infrarot-Kurz-wellen-Heizstrahler gibt bei 1500 bis 2000 Watt Leistung ausreichend Wärme auf der häuslichen Terrasse <br />ab – selbst wenn sich Gäste dazu-gesellen.
Ein einzelner AEG Infrarot-Kurz-wellen-Heizstrahler gibt bei 1500 bis 2000 Watt Leistung ausreichend Wärme auf der häuslichen Terrasse
ab – selbst wenn sich Gäste dazu-gesellen.
Mit Hilfe der Fernbedienung lassen sich die AEG Infrarot-Kurzwellen-Heizstrahler bequem in drei Stufen regeln.
Mit Hilfe der Fernbedienung lassen sich die AEG Infrarot-Kurzwellen-Heizstrahler bequem in drei Stufen regeln.
Der Heizstrahler IR Premium 2000 W und 2000 A verfügen über eine Goldröhre mit stark reduziertem Lichtanteil. Der Strahler ist komplett aus nicht-rostendem Material hergestellt und kann somit den normalen Umwelteinflüssen ausgesetzt werden.
Der Heizstrahler IR Premium 2000 W und 2000 A verfügen über eine Goldröhre mit stark reduziertem Lichtanteil. Der Strahler ist komplett aus nicht-rostendem Material hergestellt und kann somit den normalen Umwelteinflüssen ausgesetzt werden.
Bilder: AEG Haustechnik
Bilder: AEG Haustechnik

Die neuen Infrarot-Kurzwellen-Heizstrahlern von AEG Haustechnik eignen sich für unterschiedliche Anwendungen und Umgebungen im Innen- und Außenbereich. Anders als bei klassischen Gas-Heizstrahlern werden die kompakten AEG Infrarot-Kurzwellen-Heizstrahler elektrisch mit 230V-Netzanschluss betrieben. Die besondere Effizienz dieser modernen Geräte liegt in der umweltverträglichen, weil völlig emissionsfreien Technologie. Sie belasten das Klima im Anwendungsbereich vor Ort weder durch CO2 noch durch Stickoxid (NOX). Gegenüber herkömmlichen Gas-Heizstrahlern verursachen Infrarot-Kurzwellen-Heizstrahler bei etwa 3-facher Flächenabdeckung bis zu 70 Prozent weniger Kosten. Ohne Aufwärmphase gibt der Infrarot-Kurzwellen-Heizstrahler sofort Wärme ab an die Personen, die sich in seiner Umgebung aufhalten – ähnlich wie bei natürlicher Sonneneinstrahlung. Da die Infrarot Kurzwelle A direkt den Körper und nicht die Luft erwärmt, ist die Energieersparnis enorm.

Alle AEG Infrarot-Kurzwellen-Heizstrahler entsprechen der Schutzklasse I, sind VDE- bzw. TÜV/GS-geprüft und vor Regen und Spritzwasser geschützt. Die Baureihen „AEG IR Premium“ und „AEG IR Premium Plus“ entsprechen der Schutzart IP 65 (strahlwassergeschützt). Sie halten somit auch ergiebigen Regengüssen stand. Die Baureihe „AEG IR Comfort“ für den Innen- oder überdachten Außenbereich erfüllt die Schutzart IP 24 (spritzwassergeschützt). 

An Hauswänden sowie in Zelt- oder Schirmsystemen werden die neuen Infrarot-Kurzwellen-Heizstrahler fest installiert. Die Montage erfolgt mit Kletthalterungen und Strebenklemmen schnell und unkompliziert. Je nach Aufstellung oder Anbringung geben Einzelstrahler mit 1.500 Watt eine angenehme Wärme auf 8 bis 10 m² Fläche ab, bei 2.000 Watt sind es 10 bis 12 m². Herzstück eines jeden Heizstrahlers ist eine hochwertige Goldröhre. Durch die offene Bauart erreicht das Heizelement eine hohe Lebensdauer bis zu 5.000 Stunden – ungeachtet seiner Positionierung und der Witterung.

Das gesamte Infrarot-Kurzwellen-Heizstrahler Programm, das aus hochwertigem Aluminium gefertigt und Alu oder Weiß erhältlich ist, überzeugt aber nicht nur durch Energieeffizienz und Leistungsstärke, sondern fasziniert auch durch formale Ästhetik.

Die beiden neueren Strahlervarianten IR Premium 2000 W / A in weiß bzw. anthrazit bestechen durch zeitgemäße Farben und sind in den Ausführungen 2000 H W bzw. 2000 H A auch mit IR Dimmer und Fernbedienung in drei Stufen regelbar.

Montagetipps

Mit nur wenigen Handgriffen lassen Sie sich die AEG Infrarot-Kurzwellen-Heizstrahler schnell und einfach montieren. Dabei sind einige Vorgaben zu beachten:

Die Strahler sollten auf einer Höhe von mindestens 210 cm (Geräteunterkante) in nachfolgender Reihenfolge montiert werden.

  1. Der Strahler wird am Haltewinkel entsprechend befestigt. Entsprechende Schraube, Mutter und Haltewinkel sind im Lieferumfang enthalten.
  2. Die Transportsicherung für die Goldröhre sollte erst danach entnommen werden.
  3. Bei Geräten, die mit Fernbedienung betrieben werden, erfolgt die Stromverkabelung mittels zweiteiligem Anschlusskabel. Verbunden durch die sogenannte Hirschmannkupplung. Damit wird der Einsatz für die Fernbedienung IR Funk Dimmer vorbereitet.

Hier geht’s zum Montagefilm:

www.aeg-haustechnik.de/ir-strahler

Aktuelle Forenbeiträge
ChriM schrieb: Hi, die verzinkte Muffe am Speicher sieht nach 3/4" aus, die MS Muffe am Speicherrücklauf nach 1"! Die Kunststoffrosette am Zirkulationseintritt scheint auch kleiner zu sein... das wird also so stimmen....
Neubau Sinnersdorf schrieb: Hallo Jan, der reine Aufpreis für die Variante mit PC ist ja am freien Markt verhältnismäßig ok. Die Frage ist, ob ich das einfach so rechnen kann, oder der Aufbau der Anlage mit PC aufwendiger ist. Wir...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik