Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 07.10.2020

Neue Luft-Wärmepumpen AERO ALM

Speziell für Ein- und Zweifamilienhäuser führt der Systemhersteller ZEWOTHERM ab sofort neue Luft-Wärmepumpen zum Heizen, Kühlen und zur Trinkwassererwärmung im Programm. Die neuen Pumpen der Serie „AERO ALM“ arbeiten mit Vorlauftemperaturen bis 70°C und sind damit sowohl für Sanierungen als auch für den Neubau geeignet. Sie passen die Heizleistung modular und stufenlos an den Leistungsbedarf an. Die neuen AERO ALM-Wärmepumpen sind BAFA-förderfähig.

Die neuen AERO-ALM Wärmepumpen von ZEWOTHERM können entweder vom Energieversorger oder über die eigene PV-Anlage angesteuert werden.<br />Bild: ZEWOTHERM
Die neuen AERO-ALM Wärmepumpen von ZEWOTHERM können entweder vom Energieversorger oder über die eigene PV-Anlage angesteuert werden.
Bild: ZEWOTHERM

Erhältlich sind die Inverter-Pumpen in den Ausführungen 2-8 kW und 4-12 kW. Die kompakten Systeme bestehen aus einer Innen- und Außeneinheit in Monoblock-Bauweise. Sie werden mit dem natürlichen und somit zukunftssicheren Kältemittel R290 versorgt. In Verbindung mit unseren Wärmespeicher lassen sich problemlos weitere Wärmeerzeuger einbinden.

PV-Ready

Neben dem SG Ready-Label verfügen die Pumpen auch über die PV Ready-Funktion und können entweder vom Energieversorger oder über die eigene Photovoltaik-Anlage angesteuert werden. Da es keine gesicherte Einspeisevergütung für private Photovoltaikanlagen mehr gibt, ist es wirtschaftlicher, den selbst erzeugten Solarstrom auch selbst zum Betrieb der eigenen Wärmepumpe zu nutzen , anstatt ihn ins Netz einzuspeisen.

Effizienz wird gefördert

Die AERO ALM-Wärmepumpen entsprechen den aktuellen BAFA-Förderrichtlinien und bieten daher einen besonderen finanziellen Anreiz: Sofern Wärmepumpen regelungstechnisch gemeinsam mit einem Lüftungsgerät betrieben werden, können sich Bauherren im Rahmen des Programms „Heizen mit erneuerbaren Energien“ des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) bis zu 45 % der Investitionskosten erstatten lassen. Da alle zentralen und dezentralen Lüftungsgeräte des Systemherstellers die BAFA-Kriterien erfüllen, wird die Förderung entsprechend leicht gemacht.

Hohe COP und JAZ-Werte

Von einem niedrigen Energieverbrauch der neuen Luft-Wärmepumpen zeugen die hohen COP-Werte von ca. 4,6. Gleichzeitig wird den Geräten mit einer Jahresarbeitszahl von mehr als 4,5 eine hohe Effizienz bescheinigt.

Da gerade bei kleineren Wohneinheiten ein möglichst leiser Betrieb wichtig ist, wurde auf einen niedrigen Schalldruckpegel geachtet. Gemessen auf 4 m Entfernung beträgt der Wert bei der AERO ALM 2-8- Wärmepumpe nur 26 dB (A), bei der AERO ALM 4-12 wurden 31 dB (A) ermittelt.

Invertergeregelte Leistungsmodulation

Die neuen Wärmepumpen arbeiten modulierend, d.h. sie passen sich stufenlos jedem Leistungsbedarf für Heizen, Kühlen und Trinkwassererwärmung an. Eine intelligente Regelung mit einem übersichtlichem 7“ Touch-Panel gehört zum System dazu. Optional können die Wärmepumpen in den wichtigsten Funktionen auch per Sprachsteuerung oder mobil via App geregelt werden.

Die neuen AERO-ALM Wärmepumpen ergänzen das umfangreiche Wärmepumpen-Portfolio des Systemherstellers. Dazu zählen Luft/Wasser-Wärmepumpen für Neubauten, Sanierungen und Großprojekte mit unterschiedlichen Leistungsstufen.

Aktuelle Forenbeiträge
RE05 schrieb: Hallo, wir haben in unserem Haus zwei Gasgeräte, einen Vaillant VKS 16/2, der die EG-Wohnung beheizt und eine Vaillant VCW 180 Heiztherme, die das 1.OG beheizt und dort auch gleichzeitig für das warme...
killing schrieb: Hallo, ich muss gleich gestehen, aber typisch für mich, ich stürze mich in dieses Abenteuer ohne wirtschaftliche Betrachtung oder gründliche Planung...Ich schätze den Jahresstromverbrauch auf ca. 2500KWh,...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
 
Website-Statistik