Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 14.01.2022

Warmwasser- und Heizungstemperatur der Wärmepumpe lassen sich jetzt einfach mit der neuen tecalor-App regulieren

tecalor App – Wärmepumpe steuern mit der App

Wenn die gewünschte Temperatur an der Wärmepumpe nicht mehr den Bedürfnissen entspricht, muss die Bedienungsanleitung konsultiert und der Wärmepumpen-Manager aufgesucht werden. Oder man lädt sich die tecalor-App im App-Store herunter. Damit wird die intuitive Steuerung der Wärmepumpe zum Vergnügen.

Bequem und intuitiv lassen sich verschiedene Szenarien für die Wärmepumpen-Temperaturen vom Sofa aus einstellen.
Bequem und intuitiv lassen sich verschiedene Szenarien für die Wärmepumpen-Temperaturen vom Sofa aus einstellen.
Komfortabel und smart: Die tecalor-App zur Steuerung von Warmwasser- und Heizungstemperatur.<br />Bilder: Tecalor
Komfortabel und smart: Die tecalor-App zur Steuerung von Warmwasser- und Heizungstemperatur.
Bilder: Tecalor

Einzige Voraussetzung: Die Anlage ist über das tecalor-ISG („Internet Service Gateway”) mit dem Internet verbunden und der Softwarestand aktuell. Die App funktioniert sowohl mit dem tecalor-Wärmepumpenmanager und Anlagen der neuesten Generation als auch mit vielen älteren.

Grüne Wärme komfortabel per Smartphone steuern

Gemütlich auf der Couch oder schnell bei nahendem Besuch lassen sich Heizungs- und Warmwassertemperatur flexibel und bequem wählen: Mit der App stellt man die gewünschte Raumtemperatur auf der übersichtlichen Bedienoberfläche im Smartphone ein. Auch die Warmwassertemperatur lässt sich so komfortabel steuern. Wer über den Moment hinaus planen möchte, kann entsprechende Zeitprogramme aufrufen, um beispielsweise Energie zu sparen, unterschiedliche Temperaturen zu unterschiedlichen Zeiten an Wochentagen und Wochenenden einzustellen oder einen Urlaubsmodus zu fahren. Verschiedene „Szenen“ bieten weiteren Komfort. So kann man definierbare ECO- und Komfortszenarien auswählen, um schnell zur gewünschten Raumtemperatur zu gelangen. Auf diese Weise arbeitet die Wärmepumpe genau dann und nur in dem Maße, wie ihre Leistung auch gebraucht wird.

Zudem haben die Bewohner die Möglichkeit, Statusmeldungen zum Heizsystem einzusehen und sind damit bestens informiert, ob die Wärmepumpe im grünen Bereich arbeitet. Für den Ernstfall lassen sich auch die Kontaktdaten des Fachhandwerkers in der tecalor-App hinterlegen.

Weitere Informationen unter www.tecalor.de/tecalor-app

Themenverwandte Inhalte
Aktuelle Forenbeiträge
egal1 schrieb: Wir haben 55% min. Luftfeuchtigkeit eingestellt und nehmen halt...
Krish schrieb: Im Erdgeschoss (Keller) ist es egal, da soll eigentlich durchweg...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik