Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 12.05.2022

Spirotech zeigt sein Portfolio für Kühlanlagen

Unter dem Motto „Cooling“ stellt Spirotech sein breites Angebot für Kühlanlagen vor. Sie arbeiten in Sachen Systemwasser unter besonderen Bedingungen, um Raumklima oder Produktionsprozesse stabil zu halten. Wie das gelingt, wird auch in einer neuen Broschüre vorgestellt.

Die Komponenten für Kühlanlagen kommen von Spirotech, zum Beispiel die Druckhalteanlage SpiroExpand Cool.
Die Komponenten für Kühlanlagen kommen von Spirotech, zum Beispiel die Druckhalteanlage SpiroExpand Cool.
In der Broschüre über Cooling sind die wesentlichen Aspekte zusammengefasst.<br />Bilder: Spirotech<br /><br /><br />
In der Broschüre über Cooling sind die wesentlichen Aspekte zusammengefasst.
Bilder: Spirotech


In Kühlanlagen ist die Qualität des Anlagenwassers ein entscheidender Faktor für die Effizienz. Sie wird erreicht, wenn die Aspekte Druck, Korrosion, Luft und Schmutz in die Betrachtung einbezogen werden. Spirotech setzt bei einer Optimierung stets auf den Systemgedanken – alle Komponenten einer Anlage wirken zusammen wie Zahnräder, sie greifen ineinander und beeinflussen sich.

Für eine Kühlanlage heißt das: exakt angepasste Entlüftung und Entgasung, Partikel- und Schlammabscheidung, stabile Druckhaltung, Analyse und Konditionierung des Systemwassers. Je nach System wird ein kombinierter Luft- und Schlammabscheider oder eine hydraulische Weiche eingesetzt. Dieser ganzheitliche Ansatz stellt sicher, dass die Kühlung dauerhaft stabil, sicher und wirtschaftlich funktioniert.

Die Spirotech-Komponenten für Kühlanlagen werden zu großen Teilen aus Edelstahl gefertigt, um sie vor Korrosion zu schützen. Dazu zählen zum Beispiel die Druckhalteanlage SpiroExpand Cool, der Schlammabscheider SpiroTrap oder der Großentlüfter SpiroTop. Die Entgaser SpiroVent Superior erhalten eine Isolierung, um Kondensation zu verhindern. Alle wesentlichen Aspekte rund um Cooling hat Spirotech in dieser Broschüre zusammengefasst.

Weitere Informationen über das Unternehmen und das Produktprogramm sind auf der Spirotech-Website zu finden.

Aktuelle Forenbeiträge
Volker430 schrieb: Hallo, ich möchte meine über 20 Jahre alte Ölheizung mit einer Panasonic T-Cap mit 9 kw dieses Jahr ersetzen. Ein Elektrounternehmen soll anschließen, ein befreundeter Heizi den Rest. Kaufen werde...
rall123 schrieb: Ich danke euch, hab mir schon fast gedacht, dass es nur mit kleben geht. Die von panasonicu erwähnten Bolzenanker halten nur in Vollstein, steht auch immer mit dabei. Besorge mir nachher eine A4...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik