Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

SzeneNews vom 22.01.2020

ZVSHK vergibt Qualitätszeichen an CLAGE

Die CLAGE GmbH aus Lüneburg hat für einen Teil ihres Produktsortiments das vom Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) vergebene Qualitätszeichen „Zertifizierter Hersteller“ erhalten. Nach Beantragung im November letzten Jahres ist jetzt die achtwöchige Einspruchsfrist abgelaufen, in der Branchenbeteiligte die Möglichkeit hatten, der Eigenerklärung des Herstellers begründet zu widersprechen. CLAGE erhält damit als elftes Unternehmen das vom ZVSHK im Frühjahr 2019 erstmals vergebene Qualitätszeichen.

Bild: ZVSHK
Bild: ZVSHK

Das Qualitätszeichen gilt für folgende Produkte der CLAGE GmbH: für energiesparende Warmwassergeräte, für E-Kleindurchlauferhitzer, E-Kompaktdurchlauferhitzer, E-Komfortdurchlauferhitzer, Zubehör und Armaturen für alle Durchlauferhitzer-Linien, Kleinspeicher und Wandspeicher sowie Zubehör und Armaturen für alle Speicherlinien.

„Es freut uns sehr, die CLAGE GmbH im Kreis der zertifizierten Hersteller begrüßen zu können“, sagt Michael Hilpert, Präsident des ZVSHK. Gemeinsam mit Hauptgeschäftsführer Helmut Bramann wird der Präsident bei einem offiziellen Fototermin auf dem Messestand von CLAGE auf der SHK in Essen das Qualitätszeichen übergeben. Jürgen Unseld, Vertriebsleiter von CLAGE sagt zum erfolgreichen Abschluß des Zertifizierungsverfahrens: „Mit dem Qualitätszeichen können wir jetzt im Markt unsere besonderen Leistungen bei Qualität, Sicherheit und Service dokumentieren. Und unsere Kunden im Handwerk haben jetzt eine zusätzliche Gewissheit, dass sie sich auf unsere Produkte verlassen können.“

Mit dem zum Jahresanfang 2019 eingeführten Prädikat „Zertifizierter Hersteller – Qualität, Sicherheit, Service“ zeichnet der ZVSHK Hersteller aus, die die betrieblichen Prozesse des Handwerksbetriebes bestmöglich unterstützen.

Aktuelle Forenbeiträge
PaulSch schrieb: Super, danke Euch! Das hilft mir extrem weiter bzw. wenn es jetzt an die Anfrage beim Profi geht. Die Ziegel habe ich vielleicht nicht mehr da, zumindest nicht in der Menge, aber das Dach ist wie gesagt...
kathrin schrieb: @Mechatroniker Vielen Dank für die interessanten Zahlen! Grob überschlagen kommst du auf etwa 35000 kWh (Output) in 5 Jahren für Heizung und WW, also etwa 7000 kWh für gut 170 m2, also rund 40 kWh/m2a...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
 
Website-Statistik