Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Autoren
OldBo
31.01.2012
Bei der Überlaufquelle tritt angestautes Wasser auf natürlicher Weise an die Geländeoberfläche aus. Das Wasser wird vor dem Quellaustritt an einer undurchlässige Schicht, die zur Geländeoberfläche ansteigt (Schwelle), so lange angestaut bis es überläuft.
Überlaufquelle
 Überlaufquelle
Quelle: Österreichisches Normungsinstitut
Bei der Überlaufquelle tritt angestautes Wasser auf natürlicher Weise an die Geländeoberfläche aus. Das Wasser wird vor dem Quellaustritt an einer undurchlässige Schicht, die zur Geländeoberfläche ansteigt (Schwelle), so lange angestaut bis es überläuft.
Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
Benutzernamen sind out schrieb: Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich würde gerne eine Speicherpuffer an eine Kombitherme mit Durchlauferhitzer anschließen. Es geht um diese Therme: Weishaupt Thermo Condens WTC 25-A Ausf. C Anleitung...
JanOrz schrieb: Ich habe nun endlich die Zeit gefunden dem Heizungsbauer und dem Zuständigen bei Nibe eine email zu schreiben. Aufgrund einer optimalen Auslegung durch skyme mit gleich langen Kreisen (ca. 80m) und einer...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik