Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

Wissensbereich: "Korrosionsinhibitor"

TitleTeaserUrlImageUpdate DateShow Update Date
Stand: 13.06.2017 18:09:17
Frostschutzmittel sollen eine physiologisch unbedenkliche, eingefärbte, klare Flüssigkeit auf Basis einer wässerigen Lösung von 1,2-Propylenglykol und höheren Glykolen, die als Wärmeträger in Solaranlagen, speziell bei höherer thermischer Belastung, Verwendung findet. [zum Artikel]
Stand: 23.11.2019 17:48:33
Wenn die Flüssigkeit in Erdwärmetauschern und Erdsonden auf der Kalt- oder Kühlwasserseite die Temperatur von +2 bis +3 °C unterschreiten, dann muss dem Wasser ein Frostschutzmittel beigemischt werden. Damit auch der Korrosionsschutz gewährleistet ist, werden Mischungen aus Wasser und Alkoholen (Glykole) verwendet. Diese Kühlflüssigkeit wird auch Sole genannt. [zum Artikel]
Stand: 03.09.2018 19:28:25
Einfaches Wasser eignet sich hervorragend für den Wärmetransport. Da aber in Mittel- und Nordeuropa im Winter die Gefahr besteht, dass die Solar- oder Kühlkreise einfrieren und dass durch die dabei auftretende Ausdehnung des Wassers zu Eis die Rohre und die Kollektoren beschädigt werden, wird das Wasser mit speziellen Frostschutzmitteln angereichert. [zum Artikel]
Aktuelle Forenbeiträge
winni 2 schrieb: So wird das nichts Ingo, erst die Heizlast dann den Rest.... Wärmepumpen und Quellen legt man nicht nach Gefühl aus. Die 16 kW in Deinem Neubau sind mit ziemlicher Sicherheit überdimensioniert, wenn...
de Schmied schrieb: Hysterese WW auf 6K sonst wird nach jedem Händewaschen WW bereitet WW mit 48 könnte man noch nach unten anpassen bis die Liebste meckert ÜV auf rechtsanschlag so das keine Zahlen mehr zu sehen sind ERR...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik