843

Luftarten - Raumlufttechnik

Autoren
OldBo
13.09.2015
In der Raumlufttechnik werden die Luftarten zwischen der Wohnraumlüftung - DIN EN 12792 - 2004-05 (alt: DIN 1946-1) und Lüftung von Nichtwohngebäuden - DIN EN 13779 unterschieden.
In der Raumlufttechnik werden die Luftarten zwischen der Wohnraumlüftung - DIN EN 12792 - 2004-05 (alt: DIN 1946 -1) und Lüftung von Nichtwohngebäuden - DIN EN 13779 unterschieden.

Festlegung von Luftarten (DIN EN 13779)

Zuluft

SUP

Blau

Luftstrom, der in den Raum eintritt oder Luft, die in die Anlage eintritt, nachdem sie behandelt wurde

Raumluft

IDA

Grau

Luft im Raum oder Bereich

Außenluft

ODA

Grün

Unbehandelte Luft, die von außen in die Anlage oder in eine Öffnung einströmt

Überströmluft

TRA

Grau

Raumluft, die vom Raum in einen anderen Bereich strömt

Abluft

ETA

Gelb

Luftstrom, der den Raum verlässt

Umluft

RCA

Orange

Abluft, die der Luftbehandlungsanlage wieder zugeführt wird und als Zuluft wiederverwendet wird.

Fortluft

EHA

Braun

Luftstrom, der ins Freie führt

Sekundärluft

SEC

Orange

Luftstrom, der einem Raum entnommen und nach Behandlung demselben Raum wieder zugeführt wird

Leckluft

LEA

Grau

Unbeabsichtigter Luftstrom durch undichte Stellen der Anlage

Infiltration

INF

Grün

Lufteintritt in das Gebäude über Undichtigkeiten in der Gebäudehülle

Exfiltration

EXF

Grün

Luftaustritt aus dem Gebäude über Undichtigkeiten in der Gebäudehülle

Mischluft

MIA

getrennte Farben

Luft, die zwei oder mehr Luftströme (Luftarten) enthält

Außenluft Einzelraum

SRO

Grün

Zuluft Einzelraum

SRS

Blau

Abluft Einzelraum

SET

Gelb

Fortluft Einzelraum

SEH

Braun

DIN EN 12792 - 2004-01; Berichtigung 1 - 2004-05 > alt: DIN 1946 - 1

Kurzbezeichnung

Farbe

Zuluft je nach Luftaufbereitung

ZU

grün, rot, blau, violett

Abluft

AB

gelb

Außenluft

AU

grün

Umluft

UM

gelb

Fortluft

FO

braun

Mischluft

MI

orange


Weitere Funktionen



Aktuelle Forenbeiträge
Roland70 schrieb: Das mache ich ja jetzt auch so. Nur vorher ging das Rohr bis in den Bach, das wurde bei einer Begehung festgestellt ( denke von einem Nachbarn angezeigt ) und Reklamiert. Und was durch die Zisterne...
mstorm schrieb: Grundsätzlich ist Andreas' Kommentar völlig richtig, in einem guten Smarthome funktionieren die wichtigsten bzw. häufigst genutzten Dinge automatisch und man braucht kaum noch etwas von Hand zu machen. Wichtig...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeige
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik