Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 25.07.2019

Sortimentserweiterung für bodenebene Duschen

Geberit Wandablauf mit polierter Edelstahlblende

Zum modernen Wohlfühlbad gehört eine bodenebene Dusche. Elegant und gleichzeitig unauffällig wirkt ein Duschablauf in der Wand. Der Boden in Bad und Dusche kann damit unterbrechungsfrei durchgefliest werden. Für den Geberit Wandablauf stehen Abdeckungen in unterschiedlichen Materialien und Farben zur Auswahl. Mit einer neuen Blende aus poliertem Edelstahl wird die Varianten-Vielfalt nun nochmals erweitert. Damit lassen sich individuelle Kundenwünsche realisieren – passend zum gewünschten Einrichtungsstil.

Der Geberit Wandablauf ist nun auch mit hochwertiger, polierter Edelstahlblende erhältlich – ein eleganter Blickfang im Bad. <br />Bild: Geberit
Der Geberit Wandablauf ist nun auch mit hochwertiger, polierter Edelstahlblende erhältlich – ein eleganter Blickfang im Bad.
Bild: Geberit

Nicht nur im Privatbad, sondern auch in Hotels liegen bodenebene Duschen im Trend. Einheitliches Fliesenbild, leichte Reinigung und schwellenloser Einstieg in die Dusche sind Argumente, die dabei eine Rolle spielen. Mit bodenebenen Duschen lassen sich auch altersgerechte und barrierefreie Badezimmer zeitgemäß umsetzen. Das Geberit Duschelement mit Wandablauf verlagert die Entwässerung der Dusche in die Vorwand, so dass der Boden im Duschbereich durchgängig und ohne Unterbrechungen verlegt werden kann. Das zahlt sich vor allem bei großformatigen Fliesen oder Natursteinplatten aus, bei denen es auf ein ruhiges Fliesenbild ankommt. So durchgängig wie der Bodenbelag kann auch die Fußbodenheizung darunter verlegt werden.

Der Geberit Wandablauf ist schnell und sicher montiert. Geberit stellt dafür ein Fertigbauset bereit. Die Blende, die den Ablauf in der Wand verkleidet, gibt es in unterschiedlichen Ausführungen: hochglanz-verchromt, Edelstahl gebürstet, weiß-alpin oder individuell befliesbar. Für noch mehr Auswahl steht die Abdeckung nun auch in Edelstahl poliert zur Verfügung. Der Geberit Wandablauf harmoniert mit allen Geberit Badserien und ist auch für das neue Badkonzept Geberit ONE ideal geeignet.

Ausführliche Produktinformationen dazu finden Sie hier.
Aktuelle Forenbeiträge
meStefan schrieb: Raum- Thermostate sind hoch gedreht? Dann den Stellmotor runter machen und schauen, ob es dann warm wird (Stellmotor runter = Ventil auf). Läuft Dein Heizgerät überhaupt? Ist der Anlagendruck mind....
Peter_Kle schrieb: 1. Für die maximale Leistung ist die Sonneneinstrahlung wichtig. Nur Sonne und 30 Grad heben die Sonneneinstrahlung nicht auf Sommerniveau oder Cremer du dich jetzt noch ein ??? 2. Temperaturen sind...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik