Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 09.10.2019

Der AEG THERMO BODEN Planer: Schnell, effizient, komfortabel und einfach

Das strukturierte Programm führt durch seine intuitive Bedienung mit wenigen Mausklicks zum optimalen Planungsergebnis. In nur
5 Schritten fertigt der Anwender einen korrekt dimensionierten und auf die individuellen Kundenbedürfnisse zugeschnittenen Verlegeplan, inklusive Stückliste mit allem erforderlichen Zubehör und Kostenkalkulation.

THERMO BODEN Planer<br />Bild: AEG Haustechnik
THERMO BODEN Planer
Bild: AEG Haustechnik

Das strukturierte Programm führt durch seine intuitive Bedienung mit wenigen Mausklicks zum optimalen Planungsergebnis. In nur 5 Schritten fertigt der Anwender einen korrekt dimensionierten und auf die individuellen Kundenbedürfnisse zugeschnittenen Verlegeplan, inklusive Stückliste mit allem erforderlichen Zubehör und Kostenkalkulation. Planer sparen sich damit gleich mehrere Arbeitsschritte.

Die Software „THERMO BODEN Planer“ eignet sich für alle Raumformen und Grundrissplanungen mit Raumgrößen bis ca. 45 m². Mehrere Räume eines Objekts können erstellt, mit einem kostenlos angelegten Account gespeichert, jederzeit wieder geladen und bearbeitet werden. Eine lokale Datenspeicherung und Ausdrucke im pdf-Format sind möglich. Auf die Pläne und ermittelten Stücklisten können Anwender auch vom iPad oder Tablett-PC zugreifen.

Ganz gleich, ob es sich um einfache oder verwinkelte Räume handelt: Nahezu alle Raumformen, Türen, Fenster und in Symbolen dargestellte Einrichtungsgegenstände werden mit wenig Aufwand maßstabsgetreu erfasst. Die Einrichtungselemente lassen sich drehen und per drag-and-drop-Funktion mit nur einem Mausklick im Grundriss platzieren. Den Fußbodentemperaturregler positioniert das Programm automatisch neben der Tür.

Der „THERMO BODEN Planer“ berechnet die Heizmatten-Verlegung sekundenschnell und bietet für den unmittelbaren Vergleich sowohl die horizontale als auch die vertikale Verlegerichtung an. Dies ermöglicht eine sofortige Entscheidung, welche Verlegerichtung nutzungsrelevante bzw. kosteneinsparende Vorteile mit sich bringt. Nicht zu beheizende Bereiche berücksichtigt der „THERMO BODEN Planer“ automatisch. Ein schwellenloser Duschbereich mit spezieller Wellness-Heizmatte ist separat planbar.

Im Rahmen der Planung greift das Programm auf die AEG Produktdatenbank zu, aus der – als THERMO BODEN Set – das geeignete Heizmattensystem mit Temperaturregler und Zubehör automatisch zusammengestellt werden. Der Vorschlag kann nachträglich bearbeitet und einzelne Produkte wie z.B. der Fußbodentemperaturregler können individuell ausgetauscht oder ein elektrischer AEG Bad-/Handtuchheizkörper als zusätzliche Komfortheizung ergänzt werden. Verlegeaufwand und -kosten lassen sich auf Basis dieser Planung ganz leicht kalkulieren.

Weitere Infos zum THERMO BODEN unter www.aeg-haustechnik.de/fussbodentemperierung
Aktuelle Forenbeiträge
Kristine schrieb: Beim thermischen Abgleich machst Du das ganze nur über die Raumtemperatur. Da ist es egal ob der Heizkörper unten wärmer oder kälter wird. Also folgende Vorgehensweise: Pumpe auf volle Lotte: Heizkurve...
Sockenralf schrieb: Hallo, passiert das auch, wenn du bei Betrieb der Dunstabzugshaube ein Fenster offen hast? Ich DENKE, daß die Ablufthaube ja irgendwo ihre Luft herkriegen muß, und das Gäste-WC ist eben DER Ort,...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
 
Website-Statistik