Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!

News vom 28.11.2019

„Unidis“ Flächenheizungssystem gewinnt „BVF Award 2019“

Das Oventrop Flächenheizungssystem „Unidis“ wurde anlässlich des Designwettbewerbs des Bundesverbandes für Flächenheizung und Flächenkühlung e.V. (BVF) als „Produkt des Jahres“ ausgezeichnet.

Preisübergabe an Florian Wiemeyer, (Oventrop) durch Ulrich Stahl, Vorstandsvorsitzender BVF e.V.<br />Bilder: Oventrop
Preisübergabe an Florian Wiemeyer, (Oventrop) durch Ulrich Stahl, Vorstandsvorsitzender BVF e.V.
Bilder: Oventrop

Das innovative Flächenheizungssystem verbindet Komfort mit Energieeffizienz im modernen Wohnungsbau. Kennzeichnendes Merkmal ist ein spezielles Verlegekonzept, das ohne konventionellen Fußbodenheizungsverteiler auskommt.
Eine unkontrollierte Wärmeabgabe und damit Wärmeverluste durch die Anhäufung von Vor- und Rücklaufrohren vor den Verteilerschränken werden vermieden.

Das System „Unidis“ besteht im Wesentlichen aus den Komponenten:

- „Unibox E BV“ Einzelraumregelung mit einem patentiertem integrierten Bypass, der für jeden Raum individuell einstellbar ist

- Montagekanal für die verteilerlose Anbindung und zur raumweisen Absperrung von Flächenheizungen

- „Floorbox UH/UV“ Anschluss-Set als „die“ zentrale Einrichtung pro Wohnung zum Absperren, Regulieren und zur Wärmemengenmessung. Dabei kann die Anbindung horizontal sowie vertikal erfolgen. 
Die Komponenten des Flächenheizungssystems sind optimal aufeinander abgestimmt.

Die nachhaltigen und komfortablen Eigenschaften des Flächenheizungssystems „Unidis“ hat auch die Jury des BVF e.V. überzeugt. Der Award steht für Qualität und Zukunftsfähigkeit der Produkte und wird seit 2015 jährlich auf dem BVF Symposium des BVF vergeben. 

Weitere Informationen finden Sie hier

Aktuelle Forenbeiträge
moonbeam72 schrieb: @pinot: das Problem ist, dass sein Techniker genau derselbe Techniker ist, der die Errichtung des Hauses von der Planungs- bis in die Bauphase begleitet hat. Dass DER davon ausgeht, dass natürlich alles...
JanRi schrieb: Hallo, vielleicht mal ein ganz anderer Ansatz: Du hast 15 MWh Wärme verbraten für 200 qm Wohnfläche nach KfW55 von 2017. Hast du einen Energieausweis, aus dem der Heizwärmebedarf hervorgeht? Unser...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Die ganze Heizung aus einer Hand
Website-Statistik