Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Autoren
OldBo
29.01.2014
Grundlage für eine Werkleistung ist der Werkvertrag.
Grundlage für eine Werkleistung ist der Werkvertrag.

Die Werkleistung besteht in der Herstellung oder Veränderung einer körperlichen Sache (z. B. Bau- oder Reparaturarbeiten, Installationen) oder der Herstellung eines unkörperlichen Arbeitsergebnisses (z. B. oftmals bei Erstellung von Gutachten, Plänen oder Individualsoftware).
Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
cacer schrieb: 0,7bar verlust in 2 tagen müsste doch eigentlich ne pfütze hinterlassen. bei meiner druckprobe von 870m pe32x3 rohr habe ich um 2bar druck abzulassen 600ml(599g) gemessen. hast du noch ein mag mit...
gutheiz schrieb: Hallo. Lese mal in deiner Installationsanleitung unter MENÜ /HEIZEN/HEIZGRUNDEINSTELLUNGEN den Text zu : Hysterese Sommerbetrieb. Dann schau dir deine eingestellten Werte an. Wenn die Anlage im Sommerbetrieb...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik