Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Autoren
OldBo
09.06.2016
Ausgussbecken werden in untergeordneten Räumen (Keller, Garage, Werkstatt), im Garten und gewerblichen Räumen eingesetzt.
Ausgussbecken Typ Compact
 Ausgussbecken Typ Compact
Quelle: Marley Deutschland GmbH
Standausgussbecken und Wand-Ausgussbecken aus Edelstahl
 Standausgussbecken und Wand-Ausgussbecken aus Edelstahl
Quelle: Franke Aquarotter GmbH

Ausgussbecken werden in untergeordneten Räumen (Keller, Garage, Werkstatt), im Garten und gewerblichen Räumen eingesetzt. Sie müssen gegen alle im Haushalt anfallenden Abwässer und Säuren resistent sein, Stöße und Schläge aushalten können und witterungs- und UV-beständig sein. Das ist besonders wichtig, wenn Gartengeräte und Blumentöpfe gereinigt werden müssen.

Sie sind in er Regel aus robustem Kunststoff oder Edelstahl (Chromnickelstahl) und sollten alternativ mit einem Ablagerost und  einer Rückwand als Spritzschutz ausgestattet werden können.

Spezielle Ausführungen gibt es als Fäkalausguss, Standausguss, Schlammfangbecken, Werkraum-/Laborbecken und Standausguss- Waschtischkombination.

Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
Sanchez1970 schrieb: Hallo zusammen, habe eine Verständnissfrage zum Verlegeabstand. zum einen wird ja immer verlangt, dass man eine Heizlastberechnung macht. Wenn man nun die FBH mit dem Noppensystem wählt,...
lowenergy schrieb: @pieter.boers. Pellets haben einen Heizwert von circa 4,8 kWh pro Kilogramm. Daraus abgeleitet sind 5300 kg x 4,8 kWh/kg = 25.440 kWh thermische Energie Für die Pelletheizung einen Wirkungsgrad...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Haustechnische Softwarelösungen
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik