Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Autoren
OldBo
09.06.2016
Ausgussbecken werden in untergeordneten Räumen (Keller, Garage, Werkstatt), im Garten und gewerblichen Räumen eingesetzt.
Ausgussbecken Typ Compact
 Ausgussbecken Typ Compact
Quelle: Marley Deutschland GmbH
Standausgussbecken und Wand-Ausgussbecken aus Edelstahl
 Standausgussbecken und Wand-Ausgussbecken aus Edelstahl
Quelle: Franke Aquarotter GmbH

Ausgussbecken werden in untergeordneten Räumen (Keller, Garage, Werkstatt), im Garten und gewerblichen Räumen eingesetzt. Sie müssen gegen alle im Haushalt anfallenden Abwässer und Säuren resistent sein, Stöße und Schläge aushalten können und witterungs- und UV-beständig sein. Das ist besonders wichtig, wenn Gartengeräte und Blumentöpfe gereinigt werden müssen.

Sie sind in er Regel aus robustem Kunststoff oder Edelstahl (Chromnickelstahl) und sollten alternativ mit einem Ablagerost und  einer Rückwand als Spritzschutz ausgestattet werden können.

Spezielle Ausführungen gibt es als Fäkalausguss, Standausguss, Schlammfangbecken, Werkraum-/Laborbecken und Standausguss- Waschtischkombination.

Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
PaulSch schrieb: Super, danke Euch! Das hilft mir extrem weiter bzw. wenn es jetzt an die Anfrage beim Profi geht. Die Ziegel habe ich vielleicht nicht mehr da, zumindest nicht in der Menge, aber das Dach ist wie gesagt...
kathrin schrieb: @Mechatroniker Vielen Dank für die interessanten Zahlen! Grob überschlagen kommst du auf etwa 35000 kWh (Output) in 5 Jahren für Heizung und WW, also etwa 7000 kWh für gut 170 m2, also rund 40 kWh/m2a...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik