Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Autoren
OldBo
20.03.2010
Umwälzpumpen sind erforderlich, um die Durchflußwiderstände (Rohrreibung und Einzelwiderstände) im Rohrsystem für eine bestimmte Flüssigkeitsmenge zu überwinden.
Umwälzpumpen sind erforderlich, um die Durchflußwiderstände (Rohrreibung und Einzelwiderstände) im Rohrsystem für eine bestimmte Flüssigkeitsmenge zu überwinden.

Bei unterschiedlichen Flüssigkeitsniveaus ist die Überwindung des Höhenunterschiedes (Hgeo) zusätzlich notwendig.
Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
Rastelli schrieb: Licht und Schatten in deiner Anlage. Gut ist, dass beim Heizen TRL und TRLext. schön aufeinander kleben und gleichmäßig ansteigen. Weniger gut ist, dass du mit rund 4 Grad weniger Vorlauf in die...
kathrin schrieb: Puh, da gibts einiges nachzulesen. Der Volumenstrom sieht sehr viel besser aus :-)) Mich irritiert die Leistung von 7 kW auch sehr... 11 kW während 20 sec dürfte die Startleistung sein zwecks...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Wasserbehandlung mit Zukunft
Haustechnische Softwarelösungen
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik