Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!
921

Abstände von oberirdischen Heizöllagerbehältern

Autoren
OldBo
16.03.2010

Tilgner 23.09.2009
Oberirdische Heizöllagerbehälter werden mit einem Abstand zur Wand des Auffangraumes aufgestellt.
Oberirdische Heizöllagerbehälter werden mit  einem Abstand zur Wand des Auffangraumes aufgestellt.  Für Dehoust TrioSafe und Kombi-Tanks gelten bei einreihiger Batterie-Aufstellung 40 cm an einer Breitseite ( schriftplatte ) und je 5 cm an den anderen Seiten. Deckenabstände sind hier nicht vorgeschrieben; die erforderlichen Wand- und Deckenabstände bei mehrreihiger Aufstellung werden bei der Anlagenplanung mit CATS berücksichtigt und sind in den Unterlagen vermerkt. Hinweise bei den einzelnen Tankbauarten beachten.

Für oberirdische zyl. Lagerbehälter mit Einsteigeöffnung gilt:
40 cm Mindestabstand an allen Seitenund 50 cm Deckenabstand über dem Dom DN 600 (bei Dom DN 500 - 60 cm).

Unterirdische Lagerbehälter sollen einen Mindestabstand von 40 cm voneinander und 100 cm zu
Nachbargrundstücken und zu öffentlichen Versorgungsleitungen einhalten.
Quellen
Dehoust - innovative Behälterlösungen
Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
micha_el schrieb: Kann man die BW-Bereitung zu einem Zeitpunk starten wenn das Geräusch nicht stört? ich vermute die Funktion ist dazu da, kein heisses Wasser zu den Heizkörpern/FBH zu lassen. Mit max Pumpendrehzahl...
lukashen schrieb: Hi, Deine Einrohrheizung könnte mit Saugdüsen realisiert sein (ist im verlinkten Artikel sehr gut beschrieben). Das Prinzip sollte man so lassen. Damit ein neuer Heizkörper funktioniert, muss ein passendes...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik