Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
TitleTeaserUrlImageUpdate DateShow Update Date
Stand: 02.11.2018 09:12:57
Bei allen Düsenkonstruktionen tritt das Öl als rotierend aus der Düsenbohrung aus. Diese Dralldüsen sind bis 6,3 kg/h gemäß DIN EN 293 und DIN EN 299 genormt. Moderne Ölbrennerdüse haben ein integriertes Abschlussventil, damit kein Öl nachtropfen kann. Jeder Hersteller hat eine besondere Konstruktion, die eine einwandfreie Funktion gewährleisten soll. [zum Artikel]
Aktuelle Forenbeiträge
schorni1 schrieb: Wer PASSEND dimensioniert braucht NICHTS befürchten. @ogli Wenn...
carmensita schrieb: Irgendetwas ist doch immer defekt. Fragt sich, was passiert,...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik