Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Artikel 1 bis 10 von 22
Seite: 123
TitleTeaserUrlImageUpdate DateShow Update Date
Artikel 1 bis 10 von 22
Seite: 123
Stand: 16.03.2010 14:15:49
Wenn ein Verdampfer einer Kälteanlage vereist, dann wird der Wärmetransport zwischen dem zu kühlenden Medium und dem verdampfenden Kältemittel gemindert bzw. unterbrochen. [zum Artikel]
Stand: 16.03.2010 20:04:05
Bei dem Adsorptionsverfahren lehnt sich Wasserdampf an der Oberfläche eines Körpers (Adsorbers) an. Der Wasserdampf wird adsorbiert. [zum Artikel]
Stand: 27.06.2017 19:46:55
Bei einer Adsorptionskältemaschine ad- bzw. desorbiert das Kältemittel an einem festen Lösungsmittel (Adsorbens). Dabei wird Wärme bei der Desorption zugeführt und bei der Adsorption entnommen. Das Adsorbens kann im Kreislauf nicht umgewälzt werden, deshalb kann der Prozess nur mit Unterbrechungen ablaufen, es wird ständig zwischen Ad- und Desorption gewechselt. [zum Artikel]
Stand: 18.03.2010 11:14:19
Ammoniak (NH3) entsteht bei Fäulnis- und Zersetzungsvorgängen sowie bei Verschwelungen. Das Gas ist leichter als Luft und steigt bei Freiwerden sofort nach oben. In der Luft ist Ammoniak mit ca. 0,02 bis 0,05 mg/m3 vorhanden. [zum Artikel]
Stand: 25.04.2009 10:29:00
Das Außengerät ist die äußere Einheit einer Split-Klimaanlage. [zum Artikel]
Stand: 02.07.2010 17:42:22
Desorption ist die Umkehrung von Adsorptions- oder Absorptionsvorgängen. [zum Artikel]
Stand: 12.08.2009 19:12:17
Es handelt sich um einen anerkannten Ausbildungsberuf nach der Handwerksordnung. Die dreieinhalbjährige Ausbildung erfolgt im Wesentlichen im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule. Seit dem 1. August 2007 heißt der neue Ausbildungsberuf "Mechatroniker/in für Kältetechnik" [zum Artikel]
Stand: 12.08.2009 19:09:57
Mechatroniker/-innen für Kälte- und Klimatechnik sind überwiegend in Betrieben des Handwerks in Montage, Umbau und Instandhaltung von Anlagen der Kälte-, Klima- und Wärmepumpentechnik tätig. [zum Artikel]
Stand: 25.10.2013 21:13:13
Perlite wird aus chemisch und physikalisch umgewandeltes vulkanisches Glas (Silikatgestein) hergestellt. Durch kurzeitiges Erhitzen des gemahlenen Roh-Perlits auf ca. 1000 °C bläht sich das Material auf das 15 - 20fache auf. [zum Artikel]
Stand: 20.09.2009 18:19:12
In einem zylindrischen Gehäuse rollt der sich frei auf einem Kolbenzapfen drehende Kolben an der Gehäusewand ab und kreist dabei exzentrisch um die Zylinderachse. Der dabei entstehende sichelförmige Raum wird durch die Berührungslinie zwischen Kolben und Gehäuse sowie durch den beweglichen Trennschieber in Saug- und Druckraum getrennt. [zum Artikel]
Aktuelle Forenbeiträge
Mike077 schrieb: Hallo zusammen, vielen Dank für die Antworten. @lowenergy Wie ist die hausinterne Heizkreishydraulik konstruiert? Ist alles über zwei Verteiler (OG und EG) angeschlossen. Heizkreise sind in etwa...
Dreher schrieb: Das ist meiner Meinung nach das Problem. Wasser dehnt sich halt beim Erhitzen aus .... Das 2te Problem wäre die fehlende oder nicht funktionierende Sicherheitsgruppe mit Überdruckablaufventil. Standardmäßig...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik