Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Autoren
OldBo
31.01.2012
Bei einer Schichtquelle tritt das Wasser an der Grenze zwischen einer durchlässigen und einer weniger durchlässigen oder undurchlässigen Schicht auf natürlicher Weise an die Geländeoberfläche aus.
Schichtquelle
 Schichtquelle
Quelle: Österreichisches Normungsinstitut
Bei einer Schichtquelle tritt das Wasser an der Grenze zwischen einer durchlässigen und einer weniger durchlässigen oder undurchlässigen Schicht auf natürlicher Weise an die Geländeoberfläche aus. Bei dieser Quellenart können auch mehrere Austritte in der weiteren Umgebung vorhanden sein.
Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
Schutzschi schrieb: Danke erstmal für die vielen Hinweise! Ich habe alle (so weit mir möglich) überprüft - allerdings ohne Erfolg. Ich...
Lupo1 schrieb: Hallo Hanna, winni hat bereits geschrieben, man muss nach den Hausbau meist in Abschnitten arbeiten aber das Grundstück...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Wasserbehandlung mit Zukunft
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik