Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Autoren
OldBo
02.11.2015
Ein Artesischer Quellsee (Druckwassersee, Quellbeckensee) entsteht durch hochsteigendes bzw. nach oben drückendes (gespanntes) Grundwasser. Dabei füllen sich Senken oder tiefer gelegene Geländeteile.
Artesischer Quellsee
 Artesischer Quellsee
Quelle: Bosy

Ein Artesischer Quellsee (Druckwassersee, Quellbeckensee) entsteht durch hochsteigendes bzw. nach oben drückendes (gespanntes) Grundwasser. Dabei füllen sich Senken oder tiefer gelegene Geländeteile. Man erkennt sie daran, dass sie keinen erkennbaren Zufluss haben. In der Regel haben sie einen Ablauf, der auch eine Quelle es Baches oder Flusses ist. Je nach dem Grundwassernachschub kann der Pegel im See stark schwanken.

Andere Druckwasserseen:

  • Quellseen sind Quellen, die so stark schütten, dass sie einen Seespiegel konstant halten (Seen an Berg- und Hangfüßen ohne oberflächlichem Zulauf, Quelltöpfe)
  • Durch übermässiges Ansteigen des Grundwasserspiegels, z. B. bei Hochwasser, können Seen (Temporäre Gewässer) entstehen
  • Durch Druckwasser bei dem Bau eines Deiches können sich durch Sekundärerscheinungen der technischen Veränderung der Grundwasserverhältnisse Seen bilden
  • Hydrothermale Seen bilden sich, wenn Wasser durch Erwärmung in der Tiefe hochgedrückt wird (z. B. Seen um Geysire)

Grundwasserseen sind keine Druckwasserseen. Bei denen sammelt sich das Wasser nur durch die Eintiefung der Oberfläche. Hier ist der Grundwasserspiegel angeschnitten und er liegt offen (z. B. Baggerseen). Bei starken Regenfällen entstehen Tümpel, wenn die Wassermengen nicht mehr im Boden versickern können und sich in Senken sammeln (Wasseransammlung durch Bodensättigung).

Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
schorni1 schrieb: Wer PASSEND dimensioniert braucht NICHTS befürchten. @ogli Wenn Du schon 4 Jahre drin bist, dann muss ja mindestens ein mal die Feuerstättenschau erfolgt sein, bei der der komplette Schornstein zu...
carmensita schrieb: Irgendetwas ist doch immer defekt. Fragt sich, was passiert, wenn RV und DM beide - rein zufällig - intakt sind: > Schon der alte Oberinnungskesselflickermeister Kurt T. wusste, dass selten alles...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Wasserbehandlung mit Zukunft
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik