Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
Unsere News können Sie auch bequem als Newsletter erhalten!
889

Sachverständigen- und Schadenspraxis - Rohrbefestigung

Autoren
OldBo
17.01.2010

Radtke 27.08.2009
Eine Rohrbefestigung besonderer Art dachte sich der Handwerker aus, dem vor einer Duschwanne entweder die Rohrclipse ausgegangen waren oder der gerade eine neue Rohrbefestigungsmethode entwickeln wollte.
Abb. 7. Unsinnige Befestigung eines Heizrohres.
 Abb. 7. Unsinnige Befestigung eines Heizrohres.

Eine Rohrbefestigung besonderer Art dachte sich der Handwerker aus, dem vor einer Duschwanne entweder die Rohrclipse ausgegangen waren oder der gerade eine neue Rohrbefestigungsmethode entwickeln wollte.

Vermutlich war es ihm nicht möglich, an den Enden der Baustahlmatte einen Rohrclip zu befestigen, so dass er kurzerhand die Stabenden der Matte umbog, um damit das Rohr zu befestigen. Wer einmal die Stäbe einer Betonstahlmatte gebogen hat, weiß, dass dieses Material sich nur schwer biegen lässt und sehr großes Federungsverhalten zeigt. Daher ist es nicht weiter verwunderlich, wenn die gezeigten Stabenden zusätzlich mit einem Hammer bearbeitet werden mußten.

Quellen
Das ABC der Flächenheizung und Flächenkühlung Winnenden: Heizungs-Journal Verlags-GmbH, ISBN 3-924788-16-2
Weitere Funktionen
Aktuelle Forenbeiträge
BayernSeppi schrieb: Wenn alle Tacos abgedreht sind dann müsste sich das ja wieder (auf niedrigem Niveau) ausgleichen und da rauschen weg sein? Wird es in allen Räumen gleich warm oder gibt es krasse Abweichungen (Bad 25°,...
crink schrieb: Hi, bei fehlendem Putz ist das Haus viel weniger luftdicht. Sobald ein bisschen Wind weht pfeift er Dir durch die Ritzen und kühlt die Außenmauer. Hängt dann aber davon ab, was für ein Mauerstein verwendet...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik