Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.
TitleTeaserUrlImageUpdate DateShow Update Date
Stand: 22.04.2019 09:05:12
Die Zeitspanne, bis kaltes (PWC) oder warmes (PWH) Wasser mit der gewünschten Nutztemperatur aus der Entnahmestelle an einem Sanitärobjekt ausfließt, wird Ausstoßzeit genannt. Die VDI 6003 - Trinkwassererwärmungsanlagen - Komfortkriterien und Anforderungsstufen für Planung, Bewertung und Einsatz - beschreibt Ausstoßzeiten für die einzelnen Sanitärobjekte bei entsprechenden Nutztemperaturen. [zum Artikel]
Stand: 28.11.2019 21:37:21
In der Sanitär-, Heizungs-, Klima- und Solartechnik wird zwischen einer Wärmedämmung nach der EnEV, der Dämmung bzw. Umhüllung nach der DIN EN 806-2 - DIN 1988-200 und nach den anerkannten Regeln der Technik (aRdT) zur Sicherung werkvertraglicher Anforderungen (zivilrechtlich wirksam nach § 13 VOB/B bzw. § 633 BGB [sicher und mangelfrei]) unterschieden. [zum Artikel]
Stand: 06.09.2019 12:25:01
Rohrleitungen, Armaturen, Verteiler und Bauteile (Wärmererzeuger, Speicher) werden in erster Linie gegen Wärmeverluste und/oder Wärmeaufnahme gedämmt. Aber auch gegen Korrosion, Tauwasserbildung und Schallübertragung kann eine Dämmung oder Umhüllung notwendig werden. Außerdem schreibt die EnEV und die DIN EN 806 - 2 - DIN 1988-200 unter bestimmten Voraussetzungen eine Dämmung vor. [zum Artikel]
Stand: 20.06.2014 13:21:58
Eine besondere Art, eine hygienisch unbedenkliche Installation herzustellen, ist der Venturi-Strömungsteiler. Das Wirkprinzip des Strömungsteilers beruht auf dem Prinzip der Venturi-Düsentechnik. [zum Artikel]
Aktuelle Forenbeiträge
Kala Nag schrieb: Der Heizstab hängt an 3 Phasen, die einzeln geschaltet werden. Daraus ergibt sich bei einem 9kW Heizstab die Stufung 9/6/3, bei einem 6kW Heizstab 6/4/2 und bei einem 3 KW Heizstab 3/2/1. Deshalb gibt...
M.Erndl schrieb: Guten Morgen zusammen, Kurzes Update nach 12 Stunden mit diesen Einstellungen: Laufzeit des Heiztaktes: 12 Stunden Vorlauf bzw. Rücklauftemp. an der WP: 30,4/26,2 Vorlauf bzw. Rücklauftemp....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Die ganze Heizung aus einer Hand
Mit Danfoss ist alles geregelt
 
SHKwissen nutzen
Wissensbereiche
Website-Statistik